Ausstellung

Mitnehmen, bitte

Gebrochene Bildflächen: Georg Soanca-Pollak (r.) im Gespräch mit Blanca Bernheimer Foto: Marina Maisel

»Wir vergessen nicht, uns zu erinnern« war das Thema, unter dem der Münchner Künstler Georg Soanca-Pollak eine Woche lang in der Artothek eine Installation präsentierte. Dabei zeigte er zum einen Bilder, die in ihrem Spannungsfeld ebenso zum Nachdenken anregen sollten wie die aufeinander geschichteten Papierschachteln. In diesen lagen auf DIN A 4 vergrößerte Passfotos der mehr als 4.000 Münchner Schoaopfer und deren Lebensläufe. Soanca-Pollak forderte die Besucher auf, sich Bild und Lebenslauf mit nach Hause zu nehmen.

Der Künstler hat auch die Wand im Gang der Erinnerung des Gemeindezentrums gestaltet. Dass die Erinnerung an die Opfer unkündbar ist, das betonte Präsidentin Charlotte Knobloch bei der Vernissage am 8. November. Die Präsentation würdigten auch Münchens Kulturreferent Hans-Georg Küppers und der Historiker Michael Brenner.

 

Ausstellung

Vom Wohlstandskind zur Kriegsreporterin

Die Monacensia lässt das bewegte Leben von Erika Mann Revue passieren

von Ellen Presser  16.01.2020

München

Weiße Rose, Schicksal, Auschwitz

Meldungen aus der IKG

 16.01.2020

Buch

Bilder als Denkmal

Der Fotograf Thies Ibold erinnert an den Kunsthistoriker Aby Moritz Warburg

von Heike Linde-Lembke  16.01.2020

Kino

Familientreffen in Nahost

Nach der Wende lernt Esther Zimmering ihre israelische Verwandtschaft kennen

von Jérôme Lombard  16.01.2020

Synagoge Pestalozzistraße

Der Tradition würdig

Beim Umbau des Estrongo-Nachama-Kidduschsaals stießen Handwerker auf 17 Torarollen. Nun werden sie restauriert

von Katharina Schmidt-Hirschfelder  12.01.2020

München

Gedenken, Geschichte, Dialog

Meldungen aus der IKG

 09.01.2020

München

Faszination Film

Die Jüdischen Filmtage am Jakobsplatz stehen dieses Jahr unter dem Motto »Eine Reise um die Welt«

von Helmut Reister  09.01.2020

Kölsche Kippa Köpp

»Wenn et Trömmelche jeht«

Der jüdische Karnevalsverein feiert seine erste öffentliche Sitzung

von Leticia Witte  09.01.2020

München

Museum, Gedenken, Ferien

Meldungen aus der IKG

 03.01.2020