Wählen Sie eine Gemeinde

Porträt

Köln – Die Gemeinde mit ausgeprägter Infrastruktur

Die Gemeinde Köln bietet ihren fast 4000 Mitgliedern ein umfassendes Angebot. So stehen den Betern eine Synagoge und drei Betsäle zur Verfügung. Eine Kita, eine Grundschule, ein Seniorenheim, eine Bibliothek, ein Jugendzentrum und ein Chor gehören ebenso zum Angebot.

Gottesdienste

Fr, 27.11. Sa, 14.11.

16.25
Kabbalat Schabbat Roonstraße 50
9.30
Schacharit Roonstraße 50
16.00
Mincha Roonstraße 50
17.27
Maariv Roonstraße 50

Lichtzünden Köln

16.20 Uhr

Freitag, 20. November 2020

Schabbat endet am

21. November 2020 um 17.32 Uhr

Köln

Zuflucht in Belgien

Eine Ausstellung erinnert an die Kindertransporte aus der Domstadt

von Roland Kaufhold  23.01.2020

Auf einen Blick

Isabella Farkas, Abraham Lehrer, Dr. Felix Schotland, Bettina Levy
4.071 (Stand 2019/ZWST)
Synagogen-Gemeinde Köln K.d.ö.R.
Synagogen, Friedhöfe, Mikwe, Seniorenheim, Grundschule, Kindergarten, Bibliothek, Makkabi, Theater/Chor, Jüdische Kulturtage, Restaurant, Jobbörse, Jugendzentrum, Seniorentreff, Zeitung

Synagogen Gemeinde Köln

Ottostraße 85 (Eingang Nussbaumerstraße)

50823 Köln

Kontakt

Tel.: 0221 7166 20

Fax: 0221 7166 2599

synagoge-koeln@netcologne.de


Aus der Region

Kölsche Kippa Köpp

»Wenn et Trömmelche jeht«

Der jüdische Karnevalsverein feiert seine erste öffentliche Sitzung

von Leticia Witte  09.01.2020

Geschichte

Schändung der Kölner Synagoge vor 60 Jahren

Zwei Männer beschmierten heute vor 60 Jahren die gerade erst wiedererrichtete Synagoge mit rechtsextremen Parolen - und lösten damit eine Welle antisemitischer Straftaten aus. Die Politik zog schließlich Konsequenzen

von Andreas Otto  24.12.2019

Köln

Die Erinnerung begleitete sie ein Leben lang

Das NS-Dokumentationszentrum zeigt in einer Ausstellung das Schicksal von Kindern im KZ Auschwitz

von Johannes Senk  15.11.2019

Köln

Kunst verbindet

Die WIZO zeigt eine Ausstellung jüdischer, muslimischer und christlicher Frauen

von Roland Kaufhold  07.11.2019

Köln

Eine Arbeit für Generationen

Zehn Jahre nach dem Einsturz des Historischen Archivs werden die verschütteten Judaika restauriert

von Ulrike von Hoensbroech  06.05.2019

Köln

Die Stadt zu Gast

Betroffenheit über steigenden Antisemitismus überschattet den Jahresempfang der Gemeinde

von Constantin und Ulrike von Hoensbroech  18.04.2019