Wählen Sie eine Gemeinde

Porträt

Köln – Die Gemeinde mit ausgeprägter Infrastruktur

Die Gemeinde Köln bietet ihren fast 4000 Mitgliedern ein umfassendes Angebot. So stehen den Betern eine Synagoge und drei Betsäle zur Verfügung. Eine Kita, eine Grundschule, ein Seniorenheim, eine Bibliothek, ein Jugendzentrum und ein Chor gehören ebenso zum Angebot.

Gottesdienste

Do, 25.04. Fr, 26.04. Sa, 27.04.

7.45
Schacharit 6. Tag Pessach
Roonstraße 50
20.30
Mincha, Maariv 6. Tag Pessach
Roonstraße 50
9.30
Schacharit 7. Tag Pessach
Roonstraße 50
20.30
Mincha, Maariv 7. Tag Pessach
Roonstraße 50
9.30
Schacharit 8. Tag Pessach
Roonstraße 50
11.00
Jiskor 8. Tag Pessach
Roonstraße 50
20.15
Mincha 8. Tag Pessach
Roonstraße 50

Lichtzünden Köln

20.37 Uhr

Freitag 26. April 2019

Schabbat endet am

27. April 2019 um 21.43 Uhr

Köln

Oberbürgermeisterin lädt Rabbiner ins Rathaus ein

Nach den antisemitischen Angriffen erfährt Yechiel Brukner aus allen Teilen der Gesellschaft Solidarität

 01.04.2019

Auf einen Blick

Isabella Farkas, Abraham Lehrer, Dr. Felix Schotland, Bettina Levy
3.970 (Stand 2017/ZWST)
Synagogen-Gemeinde Köln K.d.ö.R.
Synagogen, Friedhöfe, Mikwe, Seniorenheim, Grundschule, Kindergarten, Bibliothek, Makkabi, Theater/Chor, Jüdische Kulturtage, Restaurant, Jobbörse, Jugendzentrum, Seniorentreff, Zeitung

Synagogen Gemeinde Köln

Ottostraße 85 (Eingang Nussbaumerstraße)

50823 Köln

Kontakt

Tel.: 0221 7166 20

Fax: 0221 7166 2599

synagoge-koeln@netcologne.de


Aus der Region

Düsseldorf

Zu Hause an Rhein und Ruhr

Knapper, präziser, jünger – die Jüdischen Kulturtage haben eine Wandlung vollzogen

von Annette Kanis  22.03.2019

Kompakt

Karneval, Filme, Kooperationen

Meldungen aus den Gemeinden

 07.02.2019

Gründung

Mit Kölsch und Kippa

Erstmals seit den 1930er-Jahren gibt es in Köln wieder einen jüdischen Karnevalsverein

 04.02.2019

Köln

»Offene Türen und Herzen«

Rabbiner Yechiel Brukner über seine ersten 100 Tage im Amt

von Ulrike Gräfin von Hoensbroech  04.01.2019

Köln

Kunst als Lebensbejahung

Die Synagogen-Gemeinde zeigt eine umfassende Retrospektive von Ruth Rebecca Fischer-Beglückter

von Constantin Graf Hoensbroech, Ulrike Gräfin Hoensbroech  05.11.2018

Köln

Von Hora bis Tango

Die 28 Tänzer einer Folkloretruppe aus Pardes Hanna-Karkur verzaubern das Publikum im Gemeindesaal

von Hans-Ulrich Dillmann  14.08.2018