Tu Bischwat

Geburtstag der Bäume

Mädchen und Jungen haben tanzende Früchte gezeichnet. Foto: Miryam Gümbel

Ein kleiner Mandelkern entdeckte im Wald eine Tüte und schlüpfte hinein. Es dauerte nicht lange, bis auch andere Früchte zu ihm kamen. In einem Singspiel trugen einige Kinder des Alexander-Moksel-Kindergartens der IKG musikalisch anlässlich von Tu Bischwat, dem Neujahrsfest der Bäume, Früchte zusammen. Andere Gruppen tanzten mit Blütenkränzen im Haar, wieder andere legten kleine, selbst gebastelte Bäumchen auf die Erde. Die Feier im Kindergarten war nur eines von vielen Beispielen, wie in der Münchner Gemeinde dieser Festtag begangen wurde.

Ausstellung

Vom Wohlstandskind zur Kriegsreporterin

Die Monacensia lässt das bewegte Leben von Erika Mann Revue passieren

von Ellen Presser  16.01.2020

München

Weiße Rose, Schicksal, Auschwitz

Meldungen aus der IKG

 16.01.2020

Buch

Bilder als Denkmal

Der Fotograf Thies Ibold erinnert an den Kunsthistoriker Aby Moritz Warburg

von Heike Linde-Lembke  16.01.2020

Kino

Familientreffen in Nahost

Nach der Wende lernt Esther Zimmering ihre israelische Verwandtschaft kennen

von Jérôme Lombard  16.01.2020

Synagoge Pestalozzistraße

Der Tradition würdig

Beim Umbau des Estrongo-Nachama-Kidduschsaals stießen Handwerker auf 17 Torarollen. Nun werden sie restauriert

von Katharina Schmidt-Hirschfelder  12.01.2020

München

Gedenken, Geschichte, Dialog

Meldungen aus der IKG

 09.01.2020

München

Faszination Film

Die Jüdischen Filmtage am Jakobsplatz stehen dieses Jahr unter dem Motto »Eine Reise um die Welt«

von Helmut Reister  09.01.2020

Kölsche Kippa Köpp

»Wenn et Trömmelche jeht«

Der jüdische Karnevalsverein feiert seine erste öffentliche Sitzung

von Leticia Witte  09.01.2020

München

Museum, Gedenken, Ferien

Meldungen aus der IKG

 03.01.2020