München

Blau-weißes Fest

Früh übt sich: Maccabi-Ballettgruppe Foto: Marina Maisel

Stolz ist Maccabi München auf die Ballettgruppe, die immer mehr Zulauf findet. Was die Mädchen unter Leitung von Anja Nicolai alles können, zeigen sie auch in diesem Jahr wieder bei dem traditionellen Sportfest zur Saisoneröffnung auf dem Gelände an der Riemer Straße.

Das Fest findet am Donnerstag, 1. Mai, statt. Die Mitglieder und Freunde des Sportvereins treffen sich zum aktiven Mitmachen, Zuschauen und Plaudern mit Freunden samt Unterhaltungsprogramm und koscheren Köstlichkeiten vom Grill.

Höhepunkte Wie jedes Jahr gibt es auch wieder Vorführungen der verschiedenen Sportabteilungen. Auf der großen Bühne präsentieren die Athleten Höhepunkte ihres Könnens. Der Fußball-Nachwuchs zeigt in verschiedenen Übungen, was man für Erfolg alles drauf haben muss: vom Dribbeln mit dem Ball bis zum Abjagen der Lederkugel. Wie das dann bei einem Turnier aussieht, das können interessierte Gäste zum Beispiel am 13. Juli beim 6. Kurt-Landauer-Freundschaftsturnier miterleben.

Beim Sportfest am 1. Mai selbst steht jedoch das Miteinander im Mittelpunkt: Attraktionen bei den Kindern sind dabei unter anderem die beliebten Hüpfburgen sowie ein Klettergarten. Ein ebenso lustiger wie trendiger Event ist der sogenannte Bubble Fußball, bei dem Beweglichkeit und vor allem viele Lachmuskeln der Zuschauer gefragt sind.

Natürlich haben die Verantwortlichen vom TSV Maccabi München auch in diesem Jahr für eine Tombola mit vielen Preisen gesorgt. Dank gilt hier allen Sponsoren, die mit ihren zahlreichen Sachspenden einen finanziellen Beitrag für die Vereinskasse leisten und zur Freude der Besucher beitragen.

Topographie des Terrors

Sprechzimmer der Geschichte

Direktor Andreas Nachama blickt auf sein Wirken zurück

von Christine Schmitt  09.12.2019

Porträt der Woche

»Ich liebe mein Leben«

Levana Emmert wurde in Nordafrika geboren, lebt in Nürnberg und bekocht gern in ihrem Restaurant Gäste

von Katrin Diehl  07.12.2019

Spendengala

Dauerhafte Perspektiven

Die WIZO-Frauen sammelten für Projekte in Israel

von Helmut Reister  05.12.2019

Klimawandel

Trotz allem mobil

Wie Gemeinden ganz individuell Umweltschutz praktizieren

von Elke Wittich  05.12.2019

Repräsentantenversammlung

21-mal Koach

Weil keine Gegenkandidaten antreten, fällt die Wahl zum Gemeindeparlament in diesem Jahr aus

 05.12.2019

Berlin-Tiergarten

Ponchys à la Faradjew

Vater und Sohn servieren in ihrem Imbiss israelisch-kaukasische Familienspezialitäten

von Maria Ugoljew  01.12.2019