Katharina Schmidt-Hirschfelder

Jüdische Kulturtage

Humor, Konzerte, Poesie

Mit 37 Veranstaltungen, 13 Orten und mehr als 100 Künstlern ist das Festival so groß wie noch nie

von Katharina Schmidt-Hirschfelder
 04.11.2021

Lebensfragen

Geradlinig und empathisch

Was Thomas Meyer in seiner Kolumne rät

von Katharina Schmidt-Hirschfelder
 21.10.2021

Israelhass

Vor Gericht gescheitert

Warum die Klage der Boykott-Bewegung abgewiesen wurde

von Katharina Schmidt-Hirschfelder
 14.10.2021

Justiz

»BDS ist nichts anderes als Antisemitismus«

Zentralratspräsident Schuster und Antisemitismusbeauftragter Klein begrüßen das Gerichtsurteil

von Katharina Schmidt-Hirschfelder
 11.10.2021

Deutsch-Israelisches Jugendwerk

Bislang nur eine Absichtserklärung

Der Grünen-Politiker Konstantin von Notz fordert Umsetzung der Pläne und konkrete Projektplanung

von Katharina Schmidt-Hirschfelder
 07.10.2021

Projekt

»Identität ist eine Fiktion«

Frédéric Brenner über seine Arbeit, Erwartungen zu Fremdem und Vertrautem – und eine Reise zu sich selbst

von Katharina Schmidt-Hirschfelder
 24.09.2021

Frédéric Brenner

Vielstimmig und komplex

In seiner neuen Ausstellung »Zerheilt« zeigt das Jüdische Museum Berlin einen fotografischen Essay des Künstlers

von Katharina Schmidt-Hirschfelder
 24.09.2021

Jüdisches Museum Berlin

Einladung zum Denken

In der Ausstellung »Zerheilt« zeigt der Künstler Frédéric Brenner jüdisches Leben in Berlin

von Katharina Schmidt-Hirschfelder
 03.09.2021

Berlin

Vielstimmig und sichtbar

Zum Auftakt des Kultursommers lud das Jüdische Museum zum Gespräch über jüdische Gegenwart ein

von Katharina Schmidt-Hirschfelder
 16.07.2021

Berlin

Erinnerung wachhalten, Kräfte bündeln

Außenminister Heiko Maas und sein US-Kollege Anthony Blinken besuchten gemeinsam das Holocaust-Mahnmal

von Katharina Schmidt-Hirschfelder
 24.06.2021