Andreas Knobloch

Argentinien

28 Jahre danach

Die Regierung erkennt an, dass sie für die Verletzung der Menschenrechte der Opfer des AMIA-Anschlags verantwortlich ist

von Andreas Knobloch
 09.11.2022

Spanien

Ritterin der europäischen Pässe

Das Königshaus ehrt Doreen Alhadeff. Sie half vielen Sefarden, in Madrid die Staatsbürgerschaft zu beantragen

von Andreas Knobloch
 02.11.2022

Mexiko

Die Spur der verschwundenen Studenten

Die Regierung bittet Israel um die Auslieferung des untergetauchten früheren Kripo-Chefs Tomás Zerón

von Andreas Knobloch
 19.09.2022

Argentinien

Sprengstoff in Pralinenschachteln

Eine interne Mossad-Studie beschreibt detailliert, wie die Terroranschläge Anfang der 90er-Jahre in Buenos Aires geplant wurden

von Andreas Knobloch
 11.08.2022

Argentinien

Mysteriöses Flugzeug

Die Justiz untersucht die Landung einer venezolanisch-iranischen Maschine mit ungewöhnlich vielen Besatzungsmitgliedern

von Andreas Knobloch
 22.06.2022

Kuba

Weißes Haus in Havanna

Im ersten koscheren Hotel auf der Insel hofft man auf eine Rückkehr der Touristen

von Andreas Knobloch
 07.06.2022

Spanien

Der »Engel von Budapest«

Der Diplomat Ángel Sanz Briz rettete 5000 ungarischen Juden das Leben – in Madrid liegt jetzt eine Namensliste aus

von Andreas Knobloch
 19.01.2022

Chile

»Wir hoffen, dass wir in Frieden leben können«

Die jüdische Gemeinde ist besorgt über die israelfeindliche Haltung des neu gewählten linken Präsidenten Gabriel Boric

von Andreas Knobloch
 27.12.2021 Aktualisiert

Italien

Spiel, Satz und Sieg

Camila Giorgi gehört zu den besten jüdischen Tennisspielerinnen. Doch auch abseits des Platzes ist die Sportlerin ebenso umtriebig wie außergewöhnlich

von Andreas Knobloch
 04.10.2021

Spanien

Falsches Versprechen

Vor sechs Jahren erklärte Madrid, den Nachfahren von vertriebenen Sefarden die Staatsbürgerschaft zu verleihen – doch immer mehr Anträge werden abgelehnt

von Andreas Knobloch
 02.09.2021