Kompakt

Ehrung

halle Der Repräsentantenausschuss der Jüdischen Gemeinde zu Halle (Saale) hat beschlossen, das Seminar für Jüdi‐
sche Studien der Universität Halle‐Wit‐
tenberg mit dem Emil L. Fackenheim Preis für Toleranz und Verständigung 2010 auszuzeichnen. Das Seminar habe sich durch seine wissenschaftliche Ar‐
beit und bei Unterstützung der jüdischen Gemeinschaft hohe Verdienste erworben. Der nach dem Rabbiner, Religionsphilosophen und Theologen Emil Ludwig Fackenheim benannte Preis ist mit 2.000 Euro dotiert. ja

Frankfurt

»Emotionaler Anker«

Die Bildungsabteilung im Zentralrat veranstaltet eine Tagung zur Geschichte der jüdischen Jugendbewegung

von Eugen El  06.06.2019

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi‐Gruß ist«

Torwart des Première‐League‐Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019

Ferdinand von Schirach

Die zweite Schuld

Der Autor stellt Studie über Raubkunst in seiner Familie vor – und fordert Nazi‐Nachkommen zu Transparenz auf

 12.04.2019