Kompakt

Vergeben

sedlitz Für sein Engagement gegen Rechtsextremismus erhält der brandenburgische Fußballverein SV Sedlitz Blau Weiß den Julius‐Hirsch‐Preis des Deut‐
schen Fußballbundes (DFB). Der Club aus der Nähe von Senftenberg pflege intensiven Kontakt zu einem örtlichen Asylbewerberheim und beteilige sich an Projekten gegen Rechtsextremismus, teilte der DFB in Frankfurt am Main mit. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeich‐
nung, die an den in Auschwitz ermordeten jüdischen Fußballnationalspieler Julius Hirsch erinnert, soll am 7. Sep‐
tember in Köln übergeben werden

Frankfurt

»Emotionaler Anker«

Die Bildungsabteilung im Zentralrat veranstaltet eine Tagung zur Geschichte der jüdischen Jugendbewegung

von Eugen El  06.06.2019

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi‐Gruß ist«

Torwart des Première‐League‐Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019

Ferdinand von Schirach

Die zweite Schuld

Der Autor stellt Studie über Raubkunst in seiner Familie vor – und fordert Nazi‐Nachkommen zu Transparenz auf

 12.04.2019