Kompakt

Überflugverbot

Ankara Die türkische Regierung erhöht den Druck auf Israel: Am Wochenende habe die Türkei einem israelischen Mili-
tärflugzeug den Überflug verboten, be-
richtete die türkische Tageszeitung »Hür-
riyet« am Montag. Ankara setze damit erstmals eine frühere Entscheidung um, die 2009 nach dem Einmarsch Israels in den Gazastreifen getroffen worden sei. Der Streit um das israelische Vorgehen gegen die Palästinenser war eskaliert, nachdem israelische Soldaten Ende Mai das türkische Schiff »Mavi Marmara« in internationalen Gewässern erstürmt und neun türkische Gaza-Aktivisten ge-
tötet hatten. Flugrechte für israelische Militärmaschinen würden im Einzelfall entschieden, verlautete am Montag aus dem Außenministerium in Ankara. Ein Regierungssprecher sagte der Nachrich-
tenagentur dpa, Medienberichte über ein generelles Überflugverbot für israelische Flugzeuge seien falsch. Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hatte Israel am Wochenende beim G-20-Gipfeltreffen in Toronto er-
neut zu einer Entschuldigung für den Angriff auf die »Mavi Marmara« aufgefordert.

Rubrik

Zitat der Woche

Jüdische Allgemeine vom 26. September 2019

 10.10.2019

Grossbritannien

Der Mops, die rechte Pfote und der Hitlergruß

Jüdischer Verband kritisiert BBC: Sender zeigt Film über verurteilten Schotten und dessen umstrittenen Hund Buddha

 05.08.2019

Pferdesport

Israelin Dani G. Waldman siegt vor Ludger Beerbaum

Bei der dritten Auflage des Fünf-Sterne-Reitturniers in Berlin gewinnt die für Israel startende Amerikanerin 

 27.07.2019

Milton Glaser

Er liebt New York

Der US-Designer feierte seinen 90. Geburtstag

von Christina Horsten  26.06.2019

Frankfurt

»Emotionaler Anker«

Die Bildungsabteilung im Zentralrat veranstaltet eine Tagung zur Geschichte der jüdischen Jugendbewegung

von Eugen El  06.06.2019

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi-Gruß ist«

Torwart des Premiere-League-Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019