Kompakt

Rücktritt

Brüssel Vier Monate nach seiner Wahl ist der Präsident des Dachverbands der Juden in Belgien CCOJB, Maurice Sosnowski, vergangene Woche zurückgetreten. Wie belgische Medien berichteten, habe der 57‐jährige Arzt sein Amt niedergelegt, weil er nicht akzeptiere, dass CCOJB‐Vorstandsmitglieder führende Positionen in politischen Parteien innehaben. Konkret geht es dabei um Sosnowskis Vorgänger, Joel Rubinfeld, der seit April Vizechef der neu gegründeten Parti Populaire (PP) ist. »Ich werde nicht akzeptieren, dass Liberale oder Sozialisten ihre Rechungen mit der PP innerhalb des CCOJB begleichen«, so Sosnowski. ja

Fussball

Israel triumphiert gegen Österreich

Das ÖFB-Team verliert ausgerechnet gegen die vom Österreicher Andreas Herzog betreuten Israelis

 24.03.2019

Fußball

Eklat in der Oberliga

Torwart soll antisemitische Fotomontage gepostet haben. Askania Bernburg trennt sich von dem Spieler

 18.03.2019

Fußball

Hass-Tweet gegen Cohen

Der israelische Profi vom FC Ingolstadt wird massiv judenfeindlich beschimpft. Jetzt ermittelt der Staatsschutz

 09.03.2019