Kompakt

Anschlag

Hebron Bei einem Anschlag im West‐
jordanland ist am Montag ein israelischer Polizist getötet worden, zwei weitere wurden verletzt. Es war der erste tödliche Anschlag im Westjordanland seit einem halben Jahr. Der israelische Polizeisprecher Mickey Rosenfeld teilte mit, der Feuerüberfall habe sich auf einer Straße südwestlich von Hebron ereignet. Einer der verletzten Polizisten berichtete, der Angreifer habe auf einer Straße in der Nähe von Hebron das Feuer auf das Fahrzeug eröffnet, in dem sie unterwegs waren. Der Fahrer wurde an der Schulter getroffen, konnte jedoch bis zu einem israelischen Militärstütz‐
punkt weiterfahren.

Frankfurt

»Emotionaler Anker«

Die Bildungsabteilung im Zentralrat veranstaltet eine Tagung zur Geschichte der jüdischen Jugendbewegung

von Eugen El  06.06.2019

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi‐Gruß ist«

Torwart des Première‐League‐Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019

Ferdinand von Schirach

Die zweite Schuld

Der Autor stellt Studie über Raubkunst in seiner Familie vor – und fordert Nazi‐Nachkommen zu Transparenz auf

 12.04.2019