Kompakt

Diebstahl

Antwerpen In der Osstenstraat‐Synagoge in Antwerpen sind sechs Torarollen im Wert von insgesamt rund 200.000 Euro gestohlen worden. Eine von ihnen war mehr als 200 Jahre alt. Von den Dieben fehlt jede Spur. Die Polizei ermittelt. »Die einzige Hoffnung ist, dass die Diebe anrufen und die Torarollen zum Verkauf anbieten«, sagte Gemeindedirektor Jacques Wenger der Jüdischen Allgemeinen. So jedenfalls sei es beim vorigen Diebstahl gewesen. Doch sollte es zum Rückkauf kommen, bestehe natürlich die Gefahr, dass das Beispiel Schule mache. ja

Frankfurt

»Emotionaler Anker«

Die Bildungsabteilung im Zentralrat veranstaltet eine Tagung zur Geschichte der jüdischen Jugendbewegung

von Eugen El  06.06.2019

Fußball

»Wusste nicht, was Nazi‐Gruß ist«

Torwart des Première‐League‐Clubs Crystal Palace entgeht mit einer sehr besonderen Begründung einer Strafe

 16.04.2019

Ferdinand von Schirach

Die zweite Schuld

Der Autor stellt Studie über Raubkunst in seiner Familie vor – und fordert Nazi‐Nachkommen zu Transparenz auf

 12.04.2019