Porträt

Kantor Aaron Malinsky

Aaron Malinsky ist Kantor der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf.

 14.11.2018 09:13 Uhr

Aaron Malinsky ist Kantor der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf.

 14.11.2018 09:13 Uhr

Aaron Malinsky wurde 1966 in Antwerpen in eine religiöse Familie geboren. Er besuchte die jüdische Schule in Antwerpen. Danach ging er nach Israel, wo er in Machon Lev in Jerusalem sein Informatikstudium abschloss.

Während seinen Aufenthalts in Israel erhielt er seine Smicha. So ist Aaron Malinsky nicht nur ein Kantor, sondern auch ein Rabbiner.

Eine Zeit lang war er Dozent an der Universität Antwerpen. Aaron Malinsky ist im Vorstand der Gemeinde von Antwerpen.

In seiner Freizeit nimmt Aaron Malinsky an unterschiedlichen Projekten teil, unter anderem bei »Don’t forget« der Claims Conference. Dabei geht es um die Recherche und Pflege der jüdischen Grabsteine in Osteuropa, insbesondere an den Massenvernichtungsorten in den Wäldern in der Ukraine. Ein anderes Projekt war der Bau und die Instandhaltung eines jüdischen Krankenhauses in Uganda sowie die Unterstützung der jüdischen Gemeinde in Kampala.

Seine Tätigkeit in Düsseldorf beschränkt sich nicht nur auf primäre kantorale Aufgaben, sondern Malinsky führt unter anderem Beerdigungen durch und bereitet die Kinder auf ihre Bar- und Batmizwa vor.

Kantor Malinsky ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Vereinte Nationen

Videos mit explizitem Inhalt in der Kritik

»Schockiert und tief verstört«: UN-Chef Guterres kündigt rasche und eingehende Ermittlungen an

von Michael Thaidigsmann  28.06.2020

Österreich

Ministerin vergleicht Schoa mit Unfalltod ihres Großvaters

Dabei gilt Karoline Edtstadler eigentlich als verlässliche Partnerin der jüdischen Gemeinschaft

von Michael Thaidigsmann  25.06.2020

Kommentar

Mit dem Kreuz gegen religiöse Vielfalt

Wie das neue Humboldt-Forum zu einem Symbol Berliner Intoleranz wird

von Andreas Nachama  28.05.2020

USA

Machanot trotz Corona

In Neuengland öffnet ein Sommercamp mit besonderen Schutzmaßnahmen

 19.05.2020

Corona-Krise

Fortschritte im Dialog der Religionen

Europäische Rabbinerkonferenz: Gemeinsame Herausforderungen lösen neue Dynamik aus

 14.05.2020

Extremismus

Zentralrat der Juden warnt vor Zunahme von Verschwörungstheorien

Proteste gegen Corona-Beschränkungen locken auch Hassprediger an. Viele sehen darin eine Gefahr

 10.05.2020

Israel

Maskenpflicht verhängt

Coronavirus: Gesundheitsministerium verschärft Vorschriften. Jerusalemer Stadtviertel abgeriegelt

 12.04.2020

London

Kandidaten für den Labour-Vorsitz stellen sich vor

Bewerber beantworten Fragen zu Antisemitismus und zur Ausrichtung der Partei

von Daniel Zylbersztajn  14.02.2020

Thüringen

»Definitiv ein Dammbruch«

Zentralratspräsident Schuster zur Ministerpräsidentenwahl: »Diese Einfallstore müssen wir wieder schließen«

 11.02.2020