Männerchor

Herrlich

von Marina Maisel

Fünfundsechzig Konzerte gab der Männerchor Druschba-Chaverut in den letzten fünf Jahren. Fünfundsechzig ist auch das Durchschnittsalter der Sänger. Eine musikalische Erfolgsgeschichte. IKG-Präsidentin Charlotte Knobloch gratuliert: »In der ganzen Bundesrepublik höre ich die Begeisterung über den Chor Druschba. Ich bin stolz, Präsidentin einer Gemeinde zu sein, die über ein so erfolgreiches und inzwischen renommiertes Vokalensemble verfügt.« Tamar Stock-Burger und Chorleiterin Ilja Oumanski führen durch das Konzert mit zweiundzwanzig deutschen, hebräischen, jiddischen, russischen und englischen Liedern. Es ist die Auftaktveranstaltung zur Woche der Brüderlichkeit, die dieses Jahr unter dem Motto »60 Jahre Israel« steht. Der Vorsitzende der Zionistischen Organisation Deutschlands, Robert Guttmann, bekennt. »Wir können nicht erklären warum wir Israel lieben, aber ich liebe Israel!« Diese Liebe zu Israel zeigen die Sänger mit populären israelischen Liedern, die sie auf Hebräisch singen. Erst elf Jahre ist Dima Bilyarchyk, der Solist von »Ojfn Pripetschek« und der heimliche Star des Konzerts. Sein musikalisches Talent wurde im Kinderchor Hasamir der IKG entdeckt. Heute singt er im Tölzer Knabenchor und freut sich, wenn er mit dem Männerchor auftreten kann, der nicht minder stolz auf seinen musikalischen Nachwuchs ist. »Das glückliche Leben des Chores liegt nicht nur in unseren eigenen Händen«, sagt Tamara Oumankaia, »sondern auch in den Händen der zahlreichen Unterstützer.« Der Dank geht an die treuen Sponsorenfamilien Zaidman und Brodt, an Abi Pitum und Josef Schoch sowie an Ariel Kligman, der sich immer für den Chor engagiert hat und »ein wertvolles Bindeglied« zwischen Chor und Vorstand der Gemeinde ist.

Resolution

UN-Vollversammlung prangert Schoa-Leugnung an

Der von Israel und Deutschland gemeinsam eingebrachte Text wurde einstimmig angenommen

 20.01.2022

Geschichte

Bundespräsident erinnert an Wannsee-Konferenz

Frank-Walter Steinmeier besucht am Dienstag die Gedenk- und Bildungsstätte »Haus der Wannsee-Konferenz«

 14.01.2022

Corona

Kommt in Deutschland die vierte Impfung?

Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern beraten über den zweiten Booster

 10.01.2022

Interreligiöser Dialog

Tora-Lerntag: Buch Daniel im Fokus

Der Studientag des Beirats der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland für christlich-jüdischen Dialog findet digital statt

 05.01.2022

Fernsehen

Aller guten Dinge sind drei

Warum für Vladimir Burlakov die Rolle des Hauptkommissars Leo Hölzer im nächsten SR-»Tatort« einen besonderen Platz einnimmt

von Katja Sponholz  28.12.2021

Einspruch

Ist Justitia blind?

Gideon Botsch findet die gerichtliche Genehmigung von Fackel-Demonstrationen problematisch

von Gideon Botsch  23.12.2021

Corona-Pandemie

Israel verbietet Deutschland-Reisen wegen Omikron-Variante

Die Maßnahme soll in der Nacht zum Mittwoch in Kraft treten – erstmals wieder mehr als 1000 Neuinfektionen gemeldet

 20.12.2021 Aktualisiert

Berlin

Grüne schlagen Christiane Hoffmann als Vize-Regierungssprecherin vor

Die »Spiegel«-Journalistin Christiane Hoffmann soll auf Wunsch der Grünen stellvertretende Regierungssprecherin werden

 14.12.2021

Hilfe

ZWST finanziert »Tiny Houses« für Flutopfer

Die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden stellt zehn Mobilheime für Betroffene in der Gemeinde Kall zur Verfügung

 30.11.2021