Magazin

»1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland«

Wenn Sie das Magazin zum Preis von 2,40€/ Exemplar zzgl. Porto als Printausgabe bestellen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit Name, Adresse und der gewünschten Anzahl.

Dazu klicken Sie bitte hier

Die Rechnung erhalten Sie mit der Lieferung des Magazin zur Überweisung des angegebenen Betrages (2,40€/ Exemplar zzgl. Porto von 1,55€ je Expl. innerhalb Deutschlands; Auslandsversendung auf Anfrage).

Alternativ können Sie das Magazin als e-Paper zum Preis von 2,29€ via iKiosk über diesen Link bestellen:

www.ikiosk.de/shop/epaper/juedische-allgemeine-sonderausgabe.html

Antisemitismus

Der Täter rief: »Allahu Akbar« und »Tod allen Juden«: Messerangriff auf orthodoxen Juden in Zürich

Der 15-jährige Täter rief »Tod allen Juden« und »Allahu Akbar«

 03.03.2024 Aktualisiert

Berlin

»Räume zurückerobern«

In den Gesprächsrunden mit Ricarda Lang, Bundesvorsitzende der Grünen, sowie der Menschenrechtsaktivistin Düzen Tekkal wurde es auf dem Jugendkongress sehr politisch

von Ralf Balke  02.03.2024

Berlin

Tausende nehmen an israelfeindlicher Demo teil

Erneut wurden Verschwörungstheorien über Israel verbreitet

 02.03.2024

Israel

Marsch nach Jerusalem: Angehörige fordern Geisel-Freilassung

Am dritten Tag liefen rund Tausend Unterstützer mit den Familien mit

 01.03.2024

Kanada

Eugene Levy: Reiselust ist nicht in meiner DNA

Andere wollen die Welt sehen, der »Schitt’s Creek«-Star aber nicht

 01.03.2024

Berlin

Aufsichtsrat soll in Sondersitzung über Berlinale beraten

Nach dem Antisemitismus-Skandal sollen die Vorgänge während der Gala diskutiert werden

 01.03.2024

Berlin

»Ihr seid nicht allein!«

Der diesjährige Jugendkongress hat begonnen. Unter dem Motto »You make the difference« erwartet die Teilnehmer ein spannendes Programm

von Ralf Balke  29.02.2024

Jugendkongress

Wir fühlen mit euch

In schwieriger Zeit treffen sich junge Jüdinnen und Juden in Berlin. Unser Autor möchte ihnen Mut machen

von Joshua Schultheis  29.02.2024

Tunesien

Behörden ermitteln wegen Brandstiftung bei Synagoge

Ein Verdächtiger wurde festgenommen

 29.02.2024