Berlin

Bundespräsident trifft geflohene Kinder aus Ukraine

Foto: imago images/Political-Moments

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier trifft sich am heutigen Montag mit den aus der jüdischen Gemeinde in Odessa nach Berlin geflohenen Kindern. Steinmeier wird dabei vom Vorsitzenden des Bildungszentrums Chabad, Rabbiner Yehuda Teichtal, begrüßt, wie das Bundespräsidialamt am Freitag in Berlin mitteilte. Der Bundespräsident will mit den Flüchtlingskindern sowie deren Begleiterinnen und Begleitern sprechen und mit ihnen gemeinsam zu Mittag essen. 

Die rund 120 Waisenkinder sind am Freitag in Berlin angekommen. Sie waren von ihrem jüdischen Waisenhaus in Odessa rund drei Tage unterwegs. Das jüngste Kind ist ein zweieinhalb Monate alter Junge, der Großteil der insgesamt 108 Kinder ist zwischen drei und 18 Jahre alt. Sie wurden zunächst in einem Hotel untergebracht. Das orthodoxe Zentrum Chabad Lubawitsch Berlin hatte die Aktion organisiert. kna/epd

Berlin

Nächstes Jahr in Frankfurt!

Das Jugendzentrum Amichai gewinnt den Jewrovision-Wettbewerb 2022

von Eugen El  27.05.2022

Jugendfestival

»Lasst es krachen!«

In Berlin hat unter dem Motto »The Show Must Go On« der Jewrovision-Wettbewerb begonnen

von Eugen El  27.05.2022

Jewrovision

Aufregung vor der Show

Die Jugendlichen gehen für den Act am Nachmittag noch einzelne Teile ihrer Performance durch

von Tobias Kühn  27.05.2022

Chemnitz

Filme und Nachtigallen

Eine Vorschau auf die 31. Jüdischen Kulturtage

von Olaf Glöckner  27.05.2022

Berlin

Eine ganz besondere Friedensbotschaft

Hunderte zogen zur Lag-BaOmer-Parade von Chabad über den Ku’damm, auch viele Kinder und Geflüchtete aus der Ukraine

von Oskar Schulz  27.05.2022

Jewrovision

Balagan in Berlin

In Neukölln hat heute der viertägige Gesangs- und Tanzwettbewerb mit über 1000 Jugendlichen begonnen

von Christine Schmitt  26.05.2022

Thüringen

Willkommen in Eisenberg

Die Waldklinik empfängt observante jüdische Patienten in einer eigenen neuen Synagoge

von Thyra Veyder-Malberg  26.05.2022

Würdigung

»Mit Verstand und Herz«

Die Schoa-Überlebende Margot Friedländer hat die Ehrendoktorwürde der FU Berlin erhalten

von Christophe Gateau  25.05.2022

Jewrovision

Jetzt geht’s los

Nach zwei Jahren Pause startet das musikalische Großevent am Freitag in Berlin

von Christine Schmitt  25.05.2022