Website

Neues Portal informiert über jüdisches Leben in Niedersachsen

Foto: Wolfram Nagel

Eine neue Internetseite bündelt künftig Informationen und aktuelle Termine zum jüdischen Leben in Niedersachsen. Das Portal »Jüdisches Niedersachsen online« könnte für andere Bundesländer zum Vorbild werden, sagte der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, über das Projekt.

Das vom Israel Jacobson Netzwerk für jüdische Kultur und Geschichte in Braunschweig verantwortete Portal ist ab sofort unter www.juedisches-niedersachsen.de erreichbar.

Die Seite trägt laut den Machern Informationen zur jüdischen Geschichte und Gegenwart zusammen, um die Vielfalt jüdischen Lebens sichtbar zu machen. Zugleich sei sie eine Maßnahme gegen den aktuell wieder sichtbar werdenden Antisemitismus.

Das Israel Jacobson Netzwerk wurde 2016 gegründet und will jüdische Kultur und Geschichte Niedersachsens erforschen und vermitteln. kna

München

Besuch aus dem Negev

Die IKG empfing eine Delegation aus Münchens Partnerstadt Beer Sheva

von Luis Gruhler  11.07.2024

Militärrabbinat

Freude, Stolz und viel Anfang

Mit dem Einbringen der Torarolle wurde das Büro in Berlin offiziell eröffnet

von Katrin Richter  11.07.2024

Potsdam

Ein Haus für alle

Nach jahrzehntelangem Streit der Gemeinden und einer späten Einigung wurde die neue Synagoge endlich eröffnet

von Christine Schmitt  11.07.2024

Einblicke

Umfrage: Viele Juden in der EU haben Angst - und verstecken ihre Identität

Nach den vorliegenden Daten weicht auch Deutschland nicht vom negativen Trend ab

 11.07.2024

Lesen

»Ich lebe diesen Roman«

Der Autor und Münchner Kommunalpolitiker Marian Offman über eine Roadstory aus dem 13. Jahrhundert

von Imanuel Marcus  09.07.2024

Hamburg

Konzert gegen Antisemitismus in der Elbphilharmonie

Künstler wollen gemeinsam ein Zeichen setzen

von Michael Althaus  09.07.2024

Sachsen

Zahlreiche Spenden für Rettung von Synagogen-Relikt

Baumaßnahmen für die Sicherung des Mauerrests sollen im kommenden Frühjahr beginnen

 09.07.2024

Buch

»Oma Minas Käsekuchen«

Die US-Schriftstellerin Ruth Landy hat eine besondere Familienchronik veröffentlicht - in Koch- und Backrezepten

von Alexander Lang  08.07.2024

München

Abenteuer Zukunft

Das Helene-Habermann-Gymnasium verabschiedet den ersten Abiturjahrgang

von Luis Gruhler  08.07.2024