Fußball

Makkabi: »Wir haben den Coup des Jahres gelandet«

Foto: picture alliance / C. Erler

Der ehemalige Fußball-Profi Ansgar Brinkmann soll die deutschen jüdischen Fußballer zum Erfolg bei der Makkabiah 2025 in Israel führen. »Wir haben den Coup des Jahres gelandet«, sagte Alon Meyer, Präsident von Makkabi Deutschland der Deutschen Presse-Agentur am Samstag, »der Kontakt wurde über eine Bekannte hergestellt. Er war sofort hellauf begeistert.« Zuerst hatte die »Bild« (Samstag) berichtet.

Brinkmann, der in der Bundesliga für Eintracht Frankfurt und Arminia Bielefeld gespielt hat, soll in den kommenden zwei Jahren mit seinem aus drei Personen bestehenden Team die besten jüdischen Fußballer Deutschlands finden, um wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. »Wir waren bei den European Games 2015 Europameister, zuletzt haben wir - wie der DFB – aber geschwächelt«, sagte Meyer.

Mit der »sensationellen« Verpflichtung des 54-Jährigen, der zu aktiven Zeiten auch der »Weiße Brasilianer« genannt wurde und ehrenamtlich für Makkabi Deutschland arbeitet, erhofft sich der Makkabi-Präsident bei den Weltspielen die Rückkehr zum Erfolg.

Berlin

Israelisch-palästinensisches Restaurant verwüstet

Die Betreiber des »Kanaan«, ein Jude und ein Palästinenser, setzen sich öffentlich für Frieden ein

 23.07.2024 Aktualisiert

Meinung

Jetzt erst recht!

Warum unsere Autorin Mirna Funk für ihre Tochter dieses Jahr ganz bewusst ein Summercamp in Israel und nicht in Deutschland gebucht hat

von Mirna Funk  22.07.2024

Interview mit Oz Ben-David

»Wir halten zusammen«

Der Israeli betreibt das »Kanaan« im Prenzlauer Berg, das am Wochenende von Unbekannten verwüstet wurde

von Katrin Richter  22.07.2024

Bochum

Israelische Flagge vor Parteibüro der Grünen angezündet

Der Vorfall stelle »eine neue Dimension« dar, so der Vorsitzende der Bochumer Grünen

 22.07.2024

Porträt der Woche

Große Liebe Lyrik

Lilia Karas ist aus Charkiw nach Freiburg geflohen, schrieb selbst Gedichte und war mit einem ukrainischen Dichter verheiratet.

von Anja Bochtler  21.07.2024

Universität

Let’s talk!

Der Israeli Shay Dashevsky sucht auf dem Campus von Berliner Hochschulen das Gespräch

von Joshua Schultheis  19.07.2024

Zeitzeuge

»Wieder wird auf andere Menschen herabgeschaut«

Der 98-jährige Schoa-Überlebende Leon Weintraub richtet an der Freien Universität mahnende Worte an die Studierenden

von Christine Schmitt  18.07.2024

Hannover

Neue Mikwaot für die Blaue Synagoge

Das Jüdisch-bucharisch-sefardische Zentrum weiht Festsaal und Tauchbäder ein

von Christine Schmitt  18.07.2024

Abiturienten

Die Zukünftigen

Wie stellen sich junge Jüdinnen und Juden ihre nächsten Monate vor? Haben sich ihre Pläne nach dem 7. Oktober verändert? Wir haben einige gefragt

von Christine Schmitt  18.07.2024