Sport

Makkabi Deutschland Games in Düsseldorf sollen stattfinden

Makkabi-Spiele in Deutschland: Anfang September soll es wieder so weit sein! Foto: Hegedüs Gábor

Die für Herbst in Düsseldorf geplanten Makkabi Deutschland Games sollen in der Corona-Pandemie laut Veranstalter nach jetzigem Stand stattfinden. »Wir haben ein sehr gutes Hygienekonzept ausgearbeitet«, sagte Alon Meyer, Präsident des Jüdischen Turn- und Sportverbands Makkabi Deutschland, am Montag in Frankfurt und ergänzte: »Wir glauben an die Impfpolitik.«

Man hoffe, dass bis Ende des Sommers die Impfungen abgeschlossen seien und die Spiele stattfinden könnten. Die Makkabi Deutschland Games sind vom 2. bis 5. September dieses Jahres erstmals in Düsseldorf geplant.

Teilnehmen sollen dann jüdische und nicht-jüdische Sportler der Ortsvereine von Makkabi aus dem »deutschsprachigen Umland«. Erwartet werden den Angaben zufolge etwa 600 Athleten aus über 20 Ortsvereinen sowie ausländische Makkabi-Delegationen, die in zwölf verschiedenen Sportarten gegeneinander antreten wollen. kna

1700 Jahre jüdisches Leben

Gute Fragen an den Zentralrat

Auf der Plattform gutefrage.net beantwortet der Dachverband der jüdischen Gemeinden heute Fragen zum Judentum

 08.12.2021

Kunst

Kunst liegt in der Familie

Tochter, Mutter, Großmutter – eine Ausstellung in Frankfurt

von Eugen El  08.12.2021

Bombenfund

Jüdisches Krankenhaus in Berlin wird evakuiert

Am Sonntag wird eine 250 Kilo schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gelände entschärft

 08.12.2021 Aktualisiert

»#systemrelevant«

Mittendrin in der Gesellschaft

Die Miniserie der Regisseurin Yael Reuveny zeigt den Alltag von Juden in Deutschland

von Ralf Balke  07.12.2021

Deutschland

»Ein großer Erfolg«

Der Präsident des Zentralrats zieht eine positive Bilanz des Jubiläumsjahrs zu 1.700 Jahren jüdischem Leben

 07.12.2021 Aktualisiert

München

Jahrestag, Literatur, Restitution

Meldungen aus der IKG

 06.12.2021

Ausstellung

Berliner erzählen von ihrem »jüdischen Berlin«

Im Frühjahr hatte sich das Centrum Judaicum mit der Frage »Was ist Ihr jüdisches Berlin?« an alle Berliner gewandt

 06.12.2021

Nordrhein-Westfalen

Veranstalter ziehen positive Bilanz des Jubiläumsjahrs »1.700 Jahre jüdisches Leben«

Generalsekretärin des Vereins: »Das große Interesse hat uns überwältigt«

 06.12.2021

Corona

Doppelt schutzbedürftig

Kinder mit Einschränkungen leiden während der Pandemie besonders stark – so wie Daniel aus Villingen

von Christine Schmitt  05.12.2021