Bayern

Josef Schuster bleibt Präsident des Landesverbandes

Josef Schuster Foto: picture alliance / Geisler-Fotopress

Josef Schuster ist erneut zum Präsidenten des Landesverbandes Israelitischer Kultusgemeinden (IKG) in Bayern gewählt worden. Schuster übernimmt das Amt, das er bereits seit 2002 innehat, für weitere vier Jahre, wie der Landesverband am Dienstag in München mitteilte. Auch die bisherigen Vizepräsidentinnen Ilse Danziger und Anna Zisler wurden demnach wiedergewählt. Seit 2014 ist der Würzburger Arzt Schuster auch Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland.

biografie Schuster wurde 1954 in Haifa/Israel geboren. 1956 kehrten seine Eltern mit ihm in die väterliche Heimat Unterfranken zurück. Josef Schusters Vater David war viele Jahre Vorsitzender der Israelitischen Kultusgemeinde Würzburg und Unterfranken. Er selbst übt dieses Amt seit 1998 aus. Schuster studierte in Würzburg Medizin und ließ sich 1988 als Internist mit eigener Praxis in Würzburg nieder. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

Dem Landesverband Israelitischer Kultusgemeinden in Bayern gehören nach eigenen Angaben zwölf jüdische Gemeinden mit insgesamt 8440 Mitgliedern an. Dies sei der Stand vom Jahresende 2021. »Es ist davon auszugehen, dass sich die Mitgliederzahl aber aufgrund der Geflüchteten aus der Ukraine im Jahr 2022 erhöht hat«, so der Verband. Dazu lägen jedoch noch keine Zahlen vor. kna

Bayern

Gedenkveranstaltung zur Befreiung des KZ Flossenbürg vor 79 Jahren

Vier Schoa-Überlebende nahmen teil – zum ersten Mal war auch der Steinbruch für die Öffentlichkeit begehbar

 21.04.2024

DIG

Interesse an Israel

Lasse Schauder über gesellschaftliches Engagement, neue Mitglieder und die documenta 15

von Ralf Balke  21.04.2024

Friedrichshain-Kreuzberg

Antisemitische Slogans in israelischem Restaurant

In einen Tisch im »DoDa«-Deli wurde »Fuck Israel« und »Free Gaza« eingeritzt

 19.04.2024

Pessach

Auf die Freiheit!

Wir werden uns nicht verkriechen. Wir wollen uns nicht verstecken. Wir sind stolze Juden. Ein Leitartikel zu Pessach von Zentralratspräsident Josef Schuster

von Josef Schuster  19.04.2024

Sportcamp

Tage ohne Sorge

Die Jüdische Gemeinde zu Berlin und Makkabi luden traumatisierte Kinder aus Israel ein

von Christine Schmitt  18.04.2024

Thüringen

»Wie ein Fadenkreuz im Rücken«

Die Beratungsstelle Ezra stellt ihre bedrückende Jahresstatistik zu rechter Gewalt vor

von Pascal Beck  18.04.2024

Berlin

Pulled Ochsenbacke und Kokos-Malabi

Das kulturelle Miteinander stärken: Zu Besuch bei Deutschlands größtem koscheren Foodfestival

von Florentine Lippmann  17.04.2024

Essay

Steinchen für Steinchen

Wir müssen dem Tsunami des Hasses nach dem 7. Oktober ein Miteinander entgegensetzen

von Barbara Bišický-Ehrlich  16.04.2024

München

Die rappende Rebbetzin

Lea Kalisch gastierte mit ihrer Band »Šenster Gob« im Jüdischen Gemeindezentrum

von Nora Niemann  16.04.2024