Event

Grand Schabbaton in Radebeul

Gemeinsam in Radebeul beim Schabbaton Foto: ddk

Zum fünften Mal hat der Bund traditioneller Juden (BtJ) zum Grand Schabbaton ins sächsische Radebeul geladen. Und mehr als 300 Teilnehmer – Singles und junge Familien – sind dieser Einladung gefolgt.

Seit Donnerstag erleben sie ein Programm mit Vorträgen, Workshops, Ausflügen und Abendunterhaltung. Aus Israel sind dazu unter anderem der Comedian Benji Levitt und der TV-Journalist Matan Hodorov angereist, aus New York der Kantor der Fifth Avenue Synagogue, Joseph Malovany.

Schabbat Besonderer Schwerpunkt ist die gemeinsame Schabbatfeier. Mehrere Rabbiner sind beim verlängerten Wochenende mit dabei, unter anderem Zsolt Balla, Elias Dray und Jaron Engelmayer.

Veranstalter ist der Bund traditioneller Juden in Deutschland (BtJ). Dessen Vorsitzender, Michael Grünberg, wünscht sich inspirierende, motivierende und lehrreiche Tage: »Wir wollen junge jüdische Menschen aus ganz Deutschland für die jüdische Tradition begeistern und sie zu einem aktiven Engagement in ihren Gemeinden bewegen.«

Kooperationspartner sind das 3-Rabbiner- Seminar, Jewish Experience und Morasha Germany. Unterstützt wird das Event vom Zentralrat der Juden in Deutschland. ddk

www.btjd.de

Lesen Sie mehr über den Grand Schabbaton in unserer nächsten Printausgabe am kommenden Donnerstag.

München

Judenfeindliche Demo abgesagt

Rechtspopulistische »Pegida« wollte direkt vor Synagoge und zu Schabbatbeginn gegen Beschneidung demonstrieren

 24.01.2020

München

Gefährdung, Präsenz, Porträt

Meldungen aus der IKG

 23.01.2020

Dokumentation

Eine rote Linie überschritten

Die Jüdischen Filmtage am Jakobsplatz eröffneten mit »The Invisible Line« von Emanuel Rotstein

von Helmut Reister  23.01.2020

Auschwitz

Retter und Gerettete

Ruth Melcer erlebte die Befreiung des KZs vor 75 Jahren. David Dushman steuerte einen der Panzer der Roten Armee – beide sind heute Mitglied der IKG

von Helmut Reister  23.01.2020

Landsberg

Leben in der Betonröhre

Ein Schoa-Überlebender besucht den Ort, an dem er einst Zwangsarbeit leistete

von Thomas Muggenthaler  23.01.2020

Jubiläum

Ein Festjahr

2021 soll die lange Tradition jüdischen Lebens gefeiert werden

von Jérôme Lombard  23.01.2020

Jewrovision

Vorbereiten auf die große Show

Am ersten März-Wochenende steigt die Party in Berlin, bis dahin muss alles sitzen

von Christine Schmitt  23.01.2020

Marburg

Bauherr der Gemeinde

Er reaktivierte jüdisches Leben und plante eine Synagoge – am 23. Januar wird Amnon Orbach 90 Jahre alt

von Adonia Moscovici  23.01.2020

Kompakt

Wahl

Meldungen aus den Gemeinden

 23.01.2020