Event

Grand Schabbaton in Radebeul

Gemeinsam in Radebeul beim Schabbaton Foto: ddk

Zum fünften Mal hat der Bund traditioneller Juden (BtJ) zum Grand Schabbaton ins sächsische Radebeul geladen. Und mehr als 300 Teilnehmer – Singles und junge Familien – sind dieser Einladung gefolgt.

Seit Donnerstag erleben sie ein Programm mit Vorträgen, Workshops, Ausflügen und Abendunterhaltung. Aus Israel sind dazu unter anderem der Comedian Benji Levitt und der TV‐Journalist Matan Hodorov angereist, aus New York der Kantor der Fifth Avenue Synagogue, Joseph Malovany.

Schabbat Besonderer Schwerpunkt ist die gemeinsame Schabbatfeier. Mehrere Rabbiner sind beim verlängerten Wochenende mit dabei, unter anderem Zsolt Balla, Elias Dray und Jaron Engelmayer.

Veranstalter ist der Bund traditioneller Juden in Deutschland (BtJ). Dessen Vorsitzender, Michael Grünberg, wünscht sich inspirierende, motivierende und lehrreiche Tage: »Wir wollen junge jüdische Menschen aus ganz Deutschland für die jüdische Tradition begeistern und sie zu einem aktiven Engagement in ihren Gemeinden bewegen.«

Kooperationspartner sind das 3‐Rabbiner‐ Seminar, Jewish Experience und Morasha Germany. Unterstützt wird das Event vom Zentralrat der Juden in Deutschland. ddk

www.btjd.de

Lesen Sie mehr über den Grand Schabbaton in unserer nächsten Printausgabe am kommenden Donnerstag.

Düsseldorf

Zu Hause an Rhein und Ruhr

Knapper, präziser, jünger – die Jüdischen Kulturtage haben eine Wandlung vollzogen

von Annette Kanis  22.03.2019

Nachruf

Mahner und Gelehrter

Am Donnerstag verstarb Rabbiner Ernst Stein im Jüdischen Krankenhaus Berlin

von Rabbiner Andreas Nachama  22.03.2019

Frankfurt

»Wir brauchen einen langen Atem«

Lehrer schließen Kooperationsvertrag zur Antisemitismusprävention an Schulen

von Eugen El  21.03.2019