Berlin

Ein Platz für Kinder

Für einen neuen Rekord sorgten die 165 Gäste der diesjährigen Berliner WIZO‐Gala »One Night for Children 2011« im Ellington Hotel.

Kindergärten Bei der Dinnerparty übernahmen die Gäste 250 neue Patenschaften im Wert von je 500 Euro für Kindergartenplätze in Israel, die von WIZO‐Deutschland betreut werden. Insgesamt unterhält der Verein neun Kindergärten und Krippen im jüdischen Staat, unter anderem in Tel Aviv, Rishon Le‐Zion, Bat Yam und Raanana.

Der Erlös der Tombolaverlosung, für die zahlreiche Unternehmer und Privatpersonen Schmuck, Wellnesspakete und Reisen gespendet hatten, komme den israelischen WIZO‐Tagesstätten zugute, freute sich die Berliner WIZO‐Vorsitzende Michal Gelerman. ja

Düsseldorf

Zu Hause an Rhein und Ruhr

Knapper, präziser, jünger – die Jüdischen Kulturtage haben eine Wandlung vollzogen

von Annette Kanis  22.03.2019

Nachruf

Mahner und Gelehrter

Am Donnerstag verstarb Rabbiner Ernst Stein im Jüdischen Krankenhaus Berlin

von Rabbiner Andreas Nachama  22.03.2019

Frankfurt

»Wir brauchen einen langen Atem«

Lehrer schließen Kooperationsvertrag zur Antisemitismusprävention an Schulen

von Eugen El  21.03.2019