Berlin

Ein Platz für Kinder

Für einen neuen Rekord sorgten die 165 Gäste der diesjährigen Berliner WIZO‐Gala »One Night for Children 2011« im Ellington Hotel.

Kindergärten Bei der Dinnerparty übernahmen die Gäste 250 neue Patenschaften im Wert von je 500 Euro für Kindergartenplätze in Israel, die von WIZO‐Deutschland betreut werden. Insgesamt unterhält der Verein neun Kindergärten und Krippen im jüdischen Staat, unter anderem in Tel Aviv, Rishon Le‐Zion, Bat Yam und Raanana.

Der Erlös der Tombolaverlosung, für die zahlreiche Unternehmer und Privatpersonen Schmuck, Wellnesspakete und Reisen gespendet hatten, komme den israelischen WIZO‐Tagesstätten zugute, freute sich die Berliner WIZO‐Vorsitzende Michal Gelerman. ja

Oldenburg

Verborgen im Stadtmuseum

Die Jüdische Gemeinde erhält den Grundstein der 1938 zerstörten Synagoge zurück

 19.06.2019

Erfurt

Wort und Wahrheit

Eine Vortragsreihe beschäftigt sich mit der Bedeutung von Schrift und Sprache im jüdischen Leben

 19.06.2019

Porträt der Woche

»Es ist kompliziert«

Paula‐Irene Villa Braslavsky ist Genderforscherin in München und tanzt gerne Tango

von Till Schmidt  19.06.2019