Berlin

Antisemitischer Übergriff im Tiergarten

Nach dem Vorfall in Tiergarten ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz. Foto: imago

Ein 67-Jähriger ist am Montagnachmittag im Großen Tiergarten in Berlin offenbar Opfer eines antisemitischen Angriffs geworden. Gemeinsam mit einem Bekannten habe er auf einer Parkbank an der Löwenbrücke gesessen, als zwei Männer ihn gegen 14.30 Uhr laut anpöbelten und in ein Streitgespräch verwickelten, teilte die Berliner Polizei am Dienstag mit.

flucht
Im weiteren Verlauf hätten die Unbekannten den 67-Jährigen mehrmals mit den Fäusten ins Gesicht geschlagen und auf ihn eingetreten. Anschließend flüchteten sie in Richtung Straße des 17. Juni.

Das Opfer musste nach Angaben der Polizei mit mehreren Platzwunden am Kopf in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Nach eigenen Aussagen trug der Mann zum Tatzeitpunkt eine Mütze, auf der ein Davidstern abgebildet war. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittle, hieß es. epd

Frankfurt/Main

Ein gemeinsames »Wir«

»Nice to Meet Jew« blickt auf das erfolgreiche Begegnungsprogramm des Zentralrats

von Johanna Weiß  11.06.2024

Washington D.C.

Jüdische Studierendenunion erhält Sharon Greene Award

Auch zwei Studierendenorganisationen aus den USA wurden beim Global Forum des AJC ausgezeichnet

 11.06.2024

Frankfurt am Main

Steigende Nachfrage nach Dialogprojekt »Meet a Jew«

Seit 2020 gab es 2600 Begegnungen mit jüdischen Freiwilligen

 07.06.2024

Holocaust

Das Mädchen und das Tagebuch

Anne Frank wäre am 12. Juni 95 Jahre alt geworden

von Annette Birschel  07.06.2024

Hessen

»Die jüdischen Batterien aufladen«

Limmud-Vorsitzender David Schapiro über das deutschlandweite Lernfestival

von Christine Schmitt  06.06.2024

Europawahl

Migration und Weltraumforschung

Welche Themen beschäftigen Erstwähler? Wir haben nachgefragt

von Christine Schmitt  06.06.2024

WIZO

Raus ins Grüne

Nach 57 Jahren zieht das »Beit Heuss« von Herzliya nach Hadassim. Nun wurde der neue Campus eröffnet, er beherbergt ein Familientherapiezentrum

von Katrin Richter  06.06.2024

Potsdam

Schlüssel für die neue Synagoge

Am 4. Juli wird das Haus mit einem Festakt eröffnet. Ein Nutzungskonzept für die Gemeinden gibt es jetzt auch

 06.06.2024

Thüringen

Stippvisite

Bundeskanzler Olaf Scholz besuchte die Alte Synagoge Erfurt

 06.06.2024