ausgabe-2007-26

Avraham Burg

Paukenschlag ohne Resonanz

Ex-Knessetpräsident Avraham Burg stellt den Zionismus und Israels Gesellschaft in Frage – doch die Provokation verhallt weithin ungehört

von Thomas Meyer
 28.06.2007

Zentralratsseminar

Fördern und fordern

Gemeindemitarbeiter lernen, die Bürokratie zu verstehen. Ein Zentralratsseminar

von Johannes Boie
 28.06.2007

Börnepreis

»Toleranz ist heute keine Tugend mehr«

Auszüge aus Henryk M. Broders Dankesrede für den Börnepreis 2007

von Henryk Broder
 28.06.2007

Besuch in Auschwitz

Blick zurück nach vorn

Wie sich eine jüdisch-nichtjüdische Jugendgruppe aus Sachsen auf einen Besuch in Auschwitz vorbereitet

von Holger Biermann
 28.06.2007

Antizionismus

Angebot: Anpassung

Der Antizionismus ist die Eintrittskarte, mit der sich Juden heute das Wohlwollen der »israelkritischen« Mehrheitsgesellschaft sichern können. Macht sie das zu Antisemiten?

von Christian Heinrich, Robert Wiesengrund
 28.06.2007

Hamburg

Frische Brise

Staatsvertrag und Wahlen: Hamburger Gemeinde erneuert sich

von Tobias Kühn
 28.06.2007

Wilna

Vier Fäuste für ein Haus

Litauen: Warum ein Chabad-Rabbiner Wilnas Gemeinde spalten könnte

von Michael J. Jordan
 28.06.2007

Sinai-Grundschule

Das fliegende Klassenzimmer

Im September zieht die Sinai-Grundschule in ihre neuen Räume am Jakobsplatz

von Miryam Gümbel
 28.06.2007

Museum

Ort des Lebens

In Warschau entsteht bis 2009 ein Museum zur Geschichte der polnischen Juden

von Eva Krafczyk
 28.06.2007

IKG-Jugendtreff

Erinnerung und Zedaka

IKG-Jugendtreff nach Robert Wagner benannt

von Ellen Presser
 28.06.2007