Golden Globes

Sam Mendes und Joaquin Phoenix räumen ab

Sam Mendes Foto: imago

Der Golden Globe für das beste Filmdrama geht in diesem Jahr an den Kriegsfilm 1917. Das gab der Verband der Auslandspresse in der Nacht zum Montag in Beverly Hills bekannt.

Der britisch-jüdische Regisseur Sam Mendes drehte das Werk über den Ersten Weltkrieg so, dass es aussieht, als sei es in einer einzigen Einstellung gefilmt - dafür nahm er auch den Preis für die beste Regie entgegen.

JOKER Joaquin Phoenix (45) gewann als bester Schauspieler: Er erhielt für seine Rolle in dem düsteren Thriller Joker den Globe als bester Drama-Darsteller. Phoenix verkörpert darin den legendären Batman-Gegenspieler - der Film fokussiert auf die Vorgeschichte und erzählt, wie aus Arthur Fleck der Joker wurde.

Bei den Golden Globes, über die rund 90 internationale Journalisten entscheiden, werden traditionell auch Preise für die besten Fernsehproduktionen verliehen.  dpa

»Autokratie überwinden«

Demokratische Dissidentin

Masha Gessens Warnschrift ruft zur Stärkung der Institutionen gegen autoritäres Regierungshandeln auf

von Marko Martin  25.10.2020

Batwoman

Die jüdische Superheldin

Sie gehörte schon immer zu den spannendsten Figuren in der Comic-Literatur. Doch erst langsam wird deutlich, wie viel sie zur Sichtbarmachung von queer-jüdischen Frauen beigetragen hat

von Frederek Musall  25.10.2020

Meinung

Alles Einzelfälle?

Die Süddeutsche Zeitung und der Fall Igor Levit: Ein Offener Brief

von Philipp Peyman Engel  22.10.2020

»Borat 2«

Borat stellt Trump-Anwalt Giuliani eine äußerst delikate Falle

Wie in seinem ersten Kultfilm legt Sacha Baron Cohen auch in der Fortsetzung wieder Leute rein

 22.10.2020

Zahl der Woche

30 Mitglieder

Fun Facts und Wissenswertes

 22.10.2020

»Wachaga«

Neues von Kutiman

Den israelischen Künstler hat es musikalisch auf den afrikanischen Kontinent verschlagen

von Sophie Albers Ben Chamo  22.10.2020

Evolution

Der Zoo-Rabbi

Natan Slifkin ist Museumsdirektor und will Naturwissenschaft und Religion versöhnen

von Mareike Enghusen  22.10.2020

»Winterreise«

Gespräche mit dem Vater

Der Film mit Bruno Ganz in der Hauptrolle erzählt die Lebensgeschichte des deutsch-amerikanischen Flötisten Günther Goldschmidt

von Raimund Gerz  22.10.2020

Finale

Der Rest der Welt

Schabbat oder Warum ich mit meinem Latein am Ende bin

von Beni Frenkel  22.10.2020