Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Molly Yeh ist schwanger. Die Kochbloggerin, die mit ihrem Buch Molly’s Kitchen – Stadt, Land, Genuss – vom Glück, zu kochen und zu genießen bekannt wurde, schrieb kürzlich in ihrem Blog »My Name is Yeh«, wie schwierig es für sie war, nicht gleich allen zu erzählen, dass sie ein Kind erwartet. Es war schlimmer, »als vor einem Berg von Käsepommes, ohne sie zu essen« zu sitzen. »Oder schwerer, als stündlich keine Bagels oder Mazze mit Frischkäse zu essen.« Denn sie hatte im ersten Trimester offenbar genau danach großes Verlangen. Ob Heißhunger oder nicht: Masal Tow!

Zach Braff hat Fans der Ärzte-Comedy Scrubs Hoffnungen auf eine neue Staffel gemacht. Braff, der die Rolle des Dr. J. D. spielte, postete ein Bild des Scrubs-Ensembles auf Instagram und schrieb dazu: »Staffel zehn?« Der Regisseur der Serie schrieb unter dem Bild folgenden Kommentar: »Ich möchte das jedes Wochenende tun. Wenn uns jemand mit Bier oder Wein versorgen könnte, werden wir ein Panel in der Garage machen«, erteilte aber sämtlichen Gerüchten um eine neue Scrubs-Staffel eine Absage.

Rebecca Siemoneit-Barum hat mit Unverständnis auf die Ankündigung der ARD rea­giert, die Lindenstraße nach 34 Jahren abzusetzen. Sie veröffentlichte auf Instagram ein Bild mit einem Statement, in dem es unter anderem heißt: »Die Lindenstraße steht für politisches und soziales Engagement – für Meinungsfreiheit, Demokratie, gleiche Rechte für alle und Integration, was in Zeiten von Rechtsruck und Ausländerfeindlichkeit wichtiger ist denn je«. Dass die ARD es »offenbar nicht mehr als ihren Auftrag sieht, die Serie fortzusetzen, zu deren Kern es gehört, diese Haltung zu vertreten«, sei bestürzend.

Gal Gadot hat ihren Fans gezeigt, wie und vor allem was sie am liebsten trainiert. In einem Clip vom vergangenen Freitag war die israelische Schauspielerin beim Boxen zu sehen. Allen, die ein wenig Inspiration und Ansporn für ihr Workout brauchen, sei das Instagram-Video empfohlen.  kat

TV-Tipp

Engagement statt Schlussstrich

Eine ZDF-Dokumentation über Antisemitismus und deutsche Erinnerungskultur

von Leticia Witte  05.12.2020

»Das Literarische Quartett«

Scharfe Kritik von Maxim Biller

Der Schrifsteller nennt die Einladung von Lisa Eckhart eine Beleidigung für das Lebenswerk Reich-Ranickis

 03.12.2020

Buchstabiertafel

N wie Nathan, D wie David

2021 wird auch die frühere Version der Weimarer Zeit mit jüdischen Namen neu veröffentlicht werden

 03.12.2020

125. Geburtstag

Unerwiderte Liebe

Anna Freud trat in die Fußstapfen ihres berühmten Vaters. Sie gilt als die Begründerin der Kinderanalyse

von Angelika Prauß  03.12.2020

Umweltschutz

Gesichtsmasken zu Stoßstangen

Ein israelisches Unternehmen will aus Plastikmüll neue Produkte machen

von Ralf Balke  03.12.2020

TV

Bekenntnisse eines »Tatort«-Junkies

Zum 50. Geburtstag der langlebigsten deutschen Krimiserie

von Lorenz Beckhardt  03.12.2020

Oxytocin

Entzaubertes Liebeshormon

Lange wurde der Botenstoff als Wundermittel gepriesen. Doch er kann auch Aggressionen auslösen

von Pierre Heumann  03.12.2020

»Jüdischer Almanach«

Nur nicht sachlich werden

Gisela Dachs hat Essays über Freunde, Feinde und die vielen Stufen dazwischen gesammelt

von Alexander Kluy  03.12.2020

Finale

Der Rest der Welt

Wenn die Blockflöten schweigen ...

von Margalit Edelstein  03.12.2020