Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 31.07.2017 15:54 Uhr

Gavin Rossdale Foto: imago

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 31.07.2017 15:54 Uhr

Gavin Rossdale hat offenbar eine neue Freundin. Und diese soll, wenn man einem Bericht des Online-Promi-Magazins »Ok« Glauben schenken darf, die Berliner Schauspielerin Sophia Thomalla sein. Der Bush-Sänger, der zehn Jahre mit der No-Doubt-Sängerin Gwen Stefani verheiratet war, hatte ein Video auf dem Bush-Instagram-Account veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie Thomalla ihm vor einem Konzert in San Diego einen Kuss auf die Schulter gibt und die beiden für einen kurzen Moment Händchen halten. Masal tow!

Deborah Feldman erinnert sich noch sehr genau daran, wann sie sich zum ersten Mal so richtig gefunden hatte. »Zum ersten Mal authentisch fühlte ich mich, als ich 2014 nach Berlin zog. Wenn ich mich heute frage, wer ich bin, dann weiß ich: Ich fühle mich europäisch, nicht jüdisch«, sagte die Schriftstellerin dem Zeit-Magazin. Dass sie jüdisch sei, sei für sie »ein Zufall, nicht der Kern meiner Identität«. Feldmans zweites Buch Überbitten ist im Mai erschienen.

Gila Lustiger wird erste Stadtschreiberin Ruhr, wie die Essener Brost-Stiftung mitteilte. Die Autorin (Die Schuld der anderen) wird ab Oktober ein Jahr lang im Ruhrgebiet leben und arbeiten. Die Schriftstellerin stellt sich am 14. September im Rahmen einer Lesung der Brost-Stiftung der Öffentlichkeit vor. Anschließend will Lustiger an verschiedenen Orten im Ruhrgebiet auftreten und Texte auf unterschiedlichen Kanälen veröffentlichen. Impulse für ihre Arbeit soll sie auch aus der Begegnung mit kulturellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Akteuren aus der Region bekommen.

Paul Auster ist auf der Longlist des Man Booker Prize. Der amerikanische Autor hat es mit seinem Buch 4321 ins Ranking des Preises geschafft, der Bücher auszeichnet, die auf Englisch erschienen sind und in Großbritannien veröffentlicht werden. Am 13. September wird die Shortlist bekannt gegeben, und der Gewinner soll am 17. Oktober feststehen. kat/epd

Ehrung

Barbara Honigmann mit Bremer Literaturpreis ausgezeichnet

In ihrem Roman »Georg« zeichnet die Schriftstellerin das Porträt eines Kommunisten und deutschen Juden

 20.01.2020

Fontane-Jahr

»Kommen Sie, Cohn!«

Jüdische Leser liebten ihn. Doch er verachtete sie – obwohl er es liebte, dass sie ihn liebten. Ein Nachtrag

von Norbert Mecklenburg  18.01.2020

Buch

Traditionspflege mit Schatten

Hans-Joachim Noack legt eine neue Familienbiografie über die Weizsäckers vor

von Wolf Scheller  18.01.2020

TV-Kritik »Maybrit Illner«

Alle Klarheiten beseitigt

In der Sendung versuchten fünf Gäste, die aktuelle Krise rund um den Iran zu analysieren

von Michael Thaidigsmann  17.01.2020

Weinstein-Prozess

Erste Juroren bestimmt

Das Gericht in New York berief vier Männer und drei Frauen. Insgesamt wird die Jury aus zwölf Personen bestehen

 17.01.2020

Forschung

»Das Projekt lag in der Luft«

Vor 25 Jahren wurde in Frankfurt das Fritz-Bauer-Institut gegründet. Eine wichtige Rolle bei der Gründung spielte Hanno Loewy

von Dieter Schneberger  16.01.2020

Ayala Goldmann

Endlösung inklusiv

Das Haus der Wannsee-Konferenz setzt bei der Vorstellung seiner neuen Dauerausstellung nicht die richtigen Akzente

von Ayala Goldmann  16.01.2020

Wannsee-Konferenz Berlin

Streit um neue Dauerausstellung

Nach Kritik von Journalisten: »Partizipationsstation« wird zurückgezogen

von Ayala Goldmann  17.01.2020 Aktualisiert

Zentrum für politische Schönheit

Künstlerkollektiv lässt umstrittene Säule vor Reichstag abbauen

Am Freitag hätte das Bezirksamt Mitte ansonsten mit der Beseitigung der inzwischen einbetonierten Säule begonnen

 16.01.2020