Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Jeff Goldblum ist zum ersten Mal Vater geworden. »Wir freuen uns sehr, die wunderbare Nachricht von der Geburt unseres Sohnes Charlie Ocean Goldblum zu teilen, geboren am 4. Juli. Unabhängigkeitstag«, schrieb der Schauspieler auf seiner öffentlichen Facebook-Seite. Goldblums Frau Emilie Livingston brachte den gemeinsamen Sohn vergangenen Samstag zur Welt. Das Paar ist seit 2014 verheiratet.

Natalie Portman ist stolz auf ihre israelischen Wurzeln: »Wenn man sagt, man komme aus Israel, möchte jeder gleich eine zehnstündige politische Diskussion anfangen. Jeder hat eine starke, leidenschaftliche Meinung dazu«, sagte sie in einem Interview mit dem Magazin »Harper’s Bazaar«. Portman sei aber dankbar für ihre Herkunft. Sie habe – im Gegensatz zu ihren früheren Freunden – ihre Identität nie infrage gestellt.

Sofia Mechetner
lebt gerade den Traum vieler Mädchen. Die 14-Jährige aus Holon läuft für den Designer Christian Dior über die Laufstege in Paris. Was so wundervoll klingt, hat allerdings einen weniger glamourösen Hintergrund: Mechetner kommt aus bescheidenen Verhältnissen, die Familie lebt auf engstem Raum. Bisher musste das Mädchen die jüngeren Geschwister versorgen, weil die Mutter mehrere Jobs angenommen hat, um die Familie durchzubringen.

Gal Gadot vermisst ihre Mutter. Die Schauspielerin aus Israel, die als Wonder Woman im Film Batman v Superman: Dawn of Justice zu sehen ist, sagte bei einem Auftritt auf der San Diego »Comic-Con«, ihre »Ima« habe aus ihr und ihrer Schwester das gemacht, was die beiden heute seien. »Der Schlüssel ist endlose Liebe. Sie hat uns immer das Gefühl gegeben, dass wir die Besten seien. Sie hat uns immer an uns selbst glauben lassen, hat uns dabei unterstützt, unseren Träumen zu folgen und hart zu arbeiten.« kat

Köln

Bau des jüdischen Museums wird erneut teurer

Es ist inzwischen fast drei Mal so teuer wie geplant

 24.06.2024

Europameisterschaft

Schweizer Kleinbruderkomplexe und deutsche Hochnäsigkeit

Der Fußball zwingt Nicole Dreyfus zu dieser Glosse

von Nicole Dreyfus  23.06.2024

Aufgegabelt

Schakschuka mit Kichererbsen

Rezepte und Leckeres

 23.06.2024

Münchner Kammerspiele

Am Ende gibt es keine Erlösung

Das Jewish Chamber Orchestra brachte Philip Glassʼ Kammeroper »In The Penal Colony« auf die Bühne

von Vivian Rosen  23.06.2024

Literatur

Harte Knochen

In ihrem Romandebüt beschreibt Kristin Rubra eine Liebe zwischen einer Deutschen und einem US-Juden

von Frank Keil  23.06.2024

Kunst

Farbmagier in Wiesbaden

Die Retrospektive zu Max Pechstein hält Überraschungen bereit

von Dorothee Baer-Bogenschütz  23.06.2024

Musik

»Rock ʼnʼ Roll ist Freiheit«

Bob Gruen über das perfekte Foto, New York und sein erstes Konzert

von Katrin Richter  21.06.2024

Köln

»Zweiflers«-Schauspieler: Jiddisch sollte nicht verschwinden

Leider handle es sich um eine Sprache der vergangenen Generation, sagt Mike Burstyn

 21.06.2024

Jüdisches Filmfestival

JFBB-Direktor will Juden nicht nur als Opfer zeigen

»Wir werden oft auf die Themen Schoah und Nahostkonflikt reduziert«, sagt Bernd Buder

 21.06.2024