Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Nicolas berggruen darf demnächst mit viel Post von jiddischen Mammes und Heiratsvermittlern rechnen, nachdem das amerikanische Magazin Forbes den deutsch-amerikanischen Investor in einer Liste von »zwölf Milliardären, die noch zu haben sind« präsentiert hat. Berggruen ist nicht der einzige Sohn Israels unter dem Dutzend Traum-Ehemänner. Insgesamt sieben der zwölf sind jüdisch, darunter Facebook-Mitgründer Eduardo Saverin und Nat Rothschild aus der berühmten Bankerdynastie.

indira weis streitet vor Gericht um ihren Porsche. Das Carrera-Cabrio habe sie einem Bekannten geliehen, der hinterrücks den Luxusschlitten ohne ihr Wissen verkauft habe. Das zum Judentum übergetretene Busensternchen fordert jetzt 35.000 Euro Schadensersatz. Allzu dringend scheint Indira das Geld aber nicht zu brauchen. Zum Gerichtstermin erschien sie nicht; stattdessen sonnte sie sich an einem thailändischen Strand, so Informationen der Bild-Zeitung.

jackie mason wurde Opfer häuslicher Gewalt. Der amerikanische Komikerveteran und frühere Rabbiner musste die Polizei zu Hilfe rufen, nachdem ihn seine Lebensgefährtin angegriffen und dabei leicht verletzt hatte. Die 48-Jährige war sauer, weil Mason die Beziehung beendet hatte und sie aus seiner Wohnung werfen wollte.

sarah silverman wird doch nicht Mutter. Das Gerücht, die Komikerin sei von ihrem Freund, dem Produzenten der Animationsserie Family Guy, Alec Sulkin, schwanger, war aufgekommen, nachdem Silverman per Twitter ein Foto verbreitet hatte, das sie mit Babybauch zeigte. Inzwischen ließ die 41-Jährige wissen, es sei ein Witz gewesen.

meyer lansky kommt zu musealen Ehren. Der US- Gangsterkönig gehört zu den Stars des neu eröffneten Nationalen Museums für organisiertes Verbrechen in Las Vegas. Lansky (1902–1983) hatte mit seinem sizilianischen Partner Lucky Luciano die US-Mafia aufgebaut und über Jahrzehnte zu Macht und Einfluss geführt. In Francis Ford Coppolas Kultfilm Der Pate taucht er als »Hyman Roth« auf. ja

Schweden

ESC könnte Israels Song disqualifizieren

Eden Golan will in Malmö »October Rain« singen, doch es gibt Streit um den Songtext

 22.02.2024

Geheimnisse & Geständnisse

Plotkes

Klatsch und Tratsch aus der jüdischen Welt

 22.02.2024

Krieg gegen die Ukraine

Lieder als Waffen

Der Musiker Yuriy Gurzhy erinnert daran, dass Russlands Aggression gegen sein Heimatland nicht erst am 24. Februar 2022 begann

von Yuriy Gurzhy  22.02.2024

Fotografie

»Ich zeige, was passiert ist«

Der Israeli Ziv Koren über seine Ausstellung zum 7. Oktober im Abgeordnetenhaus in Berlin

von Katrin Richter  22.02.2024

Deborah Feldman

Im Abseits

Mit »Unorthodox« feierte die Autorin vor mehreren Jahren einen Welterfolg. Seit ihrem neuen Buch irritiert sie mit Verschwörungstheorien, Menschenhass und öffentlichen Hetzaufrufen

von Nicole Dreyfus, Philipp Peyman Engel  22.02.2024

Meinung

Beängstigend

Über eine Woche sprach Deborah Feldman öffentlich Personen ihr Jüdischsein ab. Mit der Halacha hatte das aber nichts zu tun. Eine Wortmeldung von Mirna Funk

von Mirna Funk  22.02.2024

Tagung der Bildungsabteilung

Seit wann sind israelische Juden »weiße Siedler«?

Bei der Veranstaltung »Der 7. Oktober« in Frankfurt geht es auch um Israel im Fokus postkolonialer Debatten

von Johannes Becke  21.02.2024

Oper

Die Welt wird zur Hölle

In Dresden feierte »Die Jüdin von Toledo« von Detlev Glanert eine viel diskutierte Premiere

von Claudia Irle-Utsch  21.02.2024

Neuerscheinung

»Der innere Machloket«

Mirna Funk geht in ihrem Buch »Von Juden lernen« den Dingen auf den Grund. Ein Auszug

von Mirna Funk  20.02.2024