Köln

Daniel Barenboim erhält Adenauer-Preis

Daniel Barenboim Foto: dpa

Stardirigent Daniel Barenboim (76) wird in diesem Jahr mit dem Konrad-Adenauer-Preis der Stadt Köln geehrt. Damit werde sein beispielloses Engagement für Frieden und Völkerverständigung gewürdigt, teilte die Stadt am Montag mit.

»Daniel Barenboim hat mit der Musik ein verbindendes Element gefunden, das Menschen aus unterschiedlichen Kulturen zusammenbringt«, sagte Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos).

KRAFT Barenboim, Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden in Berlin, war einer der Gründer des West-Eastern Divan Orchestra, in dem Musiker aus Israel und der arabischen Welt gemeinsam spielen. »Er hat es mit seinem grenzenlosen Mut und der kreativen Vitalität geschafft, dass die Musik eine friedensstiftende Kraft entfaltet«, sagte Reker.

Die Auszeichnung soll am 19. Oktober im Historischen Rathaus an Barenboim überreicht werden. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen – zuletzt bekam ihn 2017 Kölns Partnerstadt Liverpool.

Konrad Adenauer (1876-1967) war nicht nur der erste deutsche Bundeskanzler, sondern auch zwischen 1917 und 1933 sowie im Jahr 1945 Oberbürgermeister von Köln. Zu seinen Ehren hat die Stadt den Preis 2002 gestiftet.  dpa

Medizin

Von Mäusen und Menschen

Israelische Wissenschaftler verlangsamen den Alterungsprozess von Labortieren. Was bedeutet das für unsere Lebenserwartung?

von Ralf Balke  20.06.2021

»Sman Emet«

Wer war Ibrahim Hamed?

In der israelischen Doku erzählen Geheimdienstmitarbeiter die Geschichte des Topterroristen, der den Stoff für »Fauda« lieferte

von Ralf Balke  20.06.2021

Scarlett Johansson

»Habe jetzt weniger Angst«

Die Rolle im Film »Black Widow« habe ihr Mut gemacht

 20.06.2021

Literatur

Thomas Mann und der Zionismus

Viel ist in der Forschung vom widersprüchlichen Verhältnis des Autors zu allem Jüdischen die Rede. Komplett unterbeleuchtet ist, dass der Autor glühender Unterstützer des jüdischen Staates war

von Kai Sina  20.06.2021

Dokumentarfilmpreis 2021

»Ich bin Greta« gewinnt

Der »Ehrenpreis für das Lebenswerk« geht an Georg Stefan Troller

 19.06.2021

Bachmannpreis

Jüdische Familiengeschichte beeindruckt Jury

Die Berliner Autorin Dana Vowinckel erhält den Preis vom Deutschlandfunk

 20.06.2021 Aktualisiert

»Freitagnacht Jews«

Es geht nicht ums Opfertum

Daniel Donskoys Talkshow wird nun auch im klassischen Fernsehen gezeigt

von Weronika Peneshko  18.06.2021

Gwyneth Paltrow

Tochter hat noch nie Film von ihr gesehen

Die Schauspielerin vermeidet es selbst, sich eigene Filme anzuschauen

 18.06.2021

Film

Ein Computerspiel für die dritte Generation

Beim diesjährigen SWR Doku Festival ist auch der Dokumentarfilm »ENDLICH TACHELES!« zu sehen

 17.06.2021