Kanada

Zwei jüdische Jungen mit Kippa angegriffen

Foto: dpa

Zwei etwa 14 Jahre alte Jungen sind am Schabbat in einem Vorort von Toronto angegriffen wurden, während sie die Kippa trugen. Das berichtete die Jewish Telegraphic Agency (JTA) unter Berufung auf die Organisation B’nai Brith Kanada.

Die beiden Teenager aus religiösen Familien waren in ihrer Nachbarschaft in Thornhill unterwegs, wo viele Juden leben. Laut den Angaben der Opfer wurden sie von einem 18-Jährigen attackiert, der sie zunächst beschimpfte und dann einem der beiden Jungen ins Gesicht schlug. Der Teenager wurde später in der Notaufnahme eines Krankenhauses behandelt.

Mobiltelefone Die Opfer konnten sich wegen des Schabbats nicht unmittelbar an die Polizei wenden. Sie hatten keine Mobiltelefone dabei. Laut B’nai Brith untersucht die York Regional Police Hate Crimes Unit, eine Einheit zur Aufklärung von Hassverbrechen, die Tat.

»Dies ist ein extrem ernsthafter Vorfall, und wir sind überzeugt davon, dass das Rechtssystem ihm die Aufmerksamkeit zukommen lässt, die er verdient«, sagte Michael Mostyn von B’nai Brith Kanada. »Es ist unvorstellbar, dass jüdische Familien in einer sehr jüdisch geprägten Nachbarschaft Angst haben müssen, ihre Kinder am Schabbat in den Park zu schicken.« ag

Wien

Zutritt nur mit Termin

Das psychosoziale Zentrum ESRA steht in der Corona-Krise vor alten und neuen Herausforderungen

von Stefan Schocher  06.08.2020

Großbritannien

In den eigenen Reihen

Kommission des jüdischen Dachverbandes soll rassistische Ressentiments in den Gemeinden untersuchen

von Jérôme Lombard  06.08.2020

Schweiz

LeChaim aus Zug!

Seit 30 Jahren produziert eine Traditionsfirma im kleinsten Kanton koscheren Kirsch- und Birnenschnaps

von Peter Bollag  06.08.2020

Beirut

»Bleib stark, libanesisches Volk«

Das schwere Unglück hat weltweit Solidaritätsbekundungen ausgelöst – auch und besonders in Israel

von Michael Thaidigsmann  05.08.2020

Uman

Israel gegen Pilgerfahrt

Massenreise zum Grab von Rabbi Nachman in die ukrainische Provinzstadt soll wegen Corona nicht stattfinden

 05.08.2020

Österreich

Erleichterte Einbürgerung für Nachfahren von Nazi-Opfern

In Kürze können NS-Opfer und ihre Nachfahren Anträge auf die Erlangung der österreichischen Staatsangehörigkeit stellen

von Michael Thaidigsmann  04.08.2020

Rembetiko

Das Mädchen aus Thessaloniki

Die legendäre Sängerin Stella Haskil, eine Überlebende der Schoa, wird neu entdeckt

von Wassilis Aswestopoulos  04.08.2020

Social Media

Facebook verbannt judenfeindlichen Komiker Dieudonné

Nach YouTube greift jetzt auch endlich Facebook gegen den Franzosen hart durch

von Michael Thaidigsmann  03.08.2020

COVID-19

Sauerstoffkammer statt Beatmungsmaschine

Amerikanische und israelische Ärzte hoffen, dass ein neues Verfahren bei der Behandlung von Corona-Infektionen hilft

 03.08.2020