EU

Parlamentspräsident sichert Schutz jüdischer Traditionen zu

Der Sitz der Europäischen Kommission in Brüssel Foto: Getty Images

Der Europaparlamentspräsident David Sassoli will sich gegen Antisemitismus und Extremismus einsetzen. Sassoli soll bei einem Treffen mit mehreren europäischen Rabbinern am Montag in Brüssel die Unterstützung für den Schutz jüdischer Traditionen zugesagt haben, teilte die Konferenz Europäischer Rabbiner (CER) dort am Dienstag mit.

KOSCHER Der Präsident der Europäischen Rabbinerkonferenz, Pinchas Goldschmidt, betonte, dass die Art und Weise, wie koscheres Essen zubereitet oder Beschneidungen durchgeführt würden, mit den EU-Regeln übereinstimme. Zudem hob Pinchas die Bereitschaft jüdischer Gemeinschaften hervor, mit der EU bei der Integration von Migranten und Flüchtlingen zusammenzuarbeiten.

Als Geschenk brachten die Rabbiner dem Politker ein Schofar mit, damit die jüdische Stimme in Europa »laut, klar und stolz« gehört werde.

Als Geschenk brachten die Rabbiner dem Parlamentspräsidenten ein Schofar mit. Mit diesem symbolischen Geschenk forderten sie vom Parlamentspräsidenten, dass die jüdische Stimme in Europa »laut, klar und stolz« gehört werde.  kna

USA

Kongress-Abgeordneter: »Lufthansa muss sich erklären«

Der Republikaner Chris Smith zeigte sich entsetzt über die Behandlung orthodoxer Juden durch die Fluggesellschaft

von Michael Thaidigsmann  17.05.2022

Ukraine

Wie ein Sozialwerk

Warum die jüdische Gemeinde auch in Kriegszeiten so effektiv arbeiten kann und im ganzen Land sehr angesehen ist

von Vyacheslav Likhachev  17.05.2022

USA

Erste Erkenntnisse: Supermarkt-Attentat auch antisemitisch motiviert

Bei dem Amoklauf in einem Supermarkt in Buffalo wurden zehn Menschen erschossen und drei weitere verletzt

 16.05.2022

USA

Differenzen überbrücken

Ein Projekt in Miami bringt junge Leute aus der jüdischen Gemeinschaft und der Black Community zusammen

von Daniel Killy  16.05.2022

Österreich

Höchststand bei antisemitischen Übergriffen

Zahl im Vergleich zum Vorjahr um 65 Prozent gestiegen

 13.05.2022

Schweiz

Streitpunkt Organspende

Bei der Abstimmung am Sonntag möchte sich der Israelitische Gemeindebund nicht festlegen

von Peter Bollag  12.05.2022

USA

Recht auf Abtreibung?

Die meisten jüdischen Organisationen sind sich im Streit um den Schwangerschaftsabbruch in der politischen Einschätzung einig – in der halachischen Bewertung liegen sie teilweise weit auseinander

von Katja Ridderbusch  12.05.2022

Rumänien

Zu Gast in der Choral-Synagoge

Bei einem Arbeitsbesuch in Bukarest traf Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auch Vertreter der jüdischen Gemeinde

von Tobias Kühn  12.05.2022

Frankfurt

Warum wies die Lufthansa Juden ab?

Die Entscheidung, jüdischen Passagieren den Weiterflug nach Budapest zu verwehren, sorgt weiter für Wirbel

von Michael Thaidigsmann  11.05.2022