Ukraine

Neuer Premier in Kiew

Wladimir Groisman Foto: dpa

Das ukrainische Parlament hat Wladimir Groisman zum neuen Ministerpräsidenten gewählt. Der 38-jährige Jurist erhielt die große Mehrheit der Stimmen, er war der einzige Bewerber um das Amt. Sein Vorgänger Arsenij Jazenjuk hatte am Sonntag seinen Rücktritt erklärt.

Herkunft Groisman ist der Sohn eines jüdischen Unternehmers und gilt als Ziehkind von Präsident Petro Poroschenko. Bis Herbst 2012 war Groisman Bürgermeister der südwestukrainischen Stadt Winniza. Dort stehen die meisten Produktionsanlagen von Staatschef Poroschenkos Süßwarenimperium Roshen.

Vor vier Jahren betrat Groisman die politische Bühne in Kiew. Seit Anfang 2014 gehörte er der Regierung Jazenjuk als Bauminister und Vizepremier an. Seine innenpolitischen Gegner kritisieren, dass er Firmen aus dem Familienumfeld bevorzugte. Groisman ist Multimillionär, verheiratet und Vater dreier Kinder. ja

Rückblick

Der Weg zum Schoa-Gedenktag

Der 27. Januar ist ein Tag des Innehaltens und Nachdenkens über die Vergangenheit

 21.01.2020

Grossbritannien

Lord Speaker

Die Labour-Partei schlägt vor, den früheren Parlamentschef und Tory-Politiker John Bercow zu adeln

 20.01.2020

Italien

Salvini spricht sich für Jerusalem als Hauptstadt Israels aus

Zugleich fordert der Chef der rechtspopulistischen Lega ein Verbot der antisemitischen BDS-Bewegung

 20.01.2020

Frankreich

»Die Täter sind tabu«

Der Historiker Georges Bensoussan über muslimischen Antisemitismus, Islamismus und Terror

von Karl Pfeifer  18.01.2020

Ägypten

Kiddusch in Alexandria

Berliner Beter besuchen Synagogen und folgen Maimonides’ Spuren. Eine Reportage

von Gerhard Haase-Hindenberg  18.01.2020

Kanada

Brettspiel nach Protesten jüdischer Gruppen zurückgezogen

»Secret Hitler« zählte bei Amazon zu den Bestsellern im Spielwarensegment

von Michael Thaidigsmann  16.01.2020

USA

Vom Stamme der Laguna

Mit Raquel Montoya-Lewis wird erstmals eine indianisch-jüdische Frau Mitglied eines Obersten Gerichts

von Michael Thaidigsmann  16.01.2020

Zivilklage

Jeffrey Epstein soll bis 2018 junge Frauen missbraucht haben

Der Missbrauchsskandal hat anscheinend noch größere Ausmaße als bisher bekannt

 16.01.2020

Iran

»Feindbild Israel hat ausgedient«

Farshid Delshad über die Proteste im Land, das Verhältnis zum jüdischen Staat und einen Regimewechsel

von Philipp Peyman Engel  16.01.2020