Großbritannien

Komplettes Verbot der Hisbollah geplant

Von der Hisbollah mit organisierter Al-Quds-Marsch in London (2018) Foto: imago/ZUMA Press

Großbritannien will die pro-iranische Hisbollah, die auch in Europa aktiv ist, komplett verbieten. Wie die Nachrichtenagentur Jewish Telegraphic Agency (JTA) unter Berufung auf Reuters berichtete, bestätigte der britische Innenminister Sajid Javid den Plan der Regierung, auch den politischen Flügel der Miliz für illegal zu erklären. Ein entsprechender Beschluss solle an diesem Freitag im britischen Parlament fallen.

miliz Seit 2008 ist der militärische Arm der Miliz in Großbritannien verboten. Laut Reuters sagte der britische Innenminister, die Hisbollah versuche weiterhin, die fragile Situation im Nahen Osten zu destabilisieren. Daher könne nicht mehr zwischen dem bereits verbotenen militärischen Flügel und der politischen Partei unterschieden werden.

Laut dem Bericht soll das Parlament auch darüber abstimmen, ob zwei Terrorgruppen, die in der Sahelzone in Afrika aktiv sind, ebenfalls verboten werden sollen.

Der britische Außenminister Jeremy Hunt wurde mit der Bemerkung zitiert, Großbritannien könne sich mit Terrorismus nicht abfinden. Die britische Regierung sende ein klares Signal, dass die »destabilisierenden Aktivitäten der Hisbollah in der Region total inakzeptabel und schädlich für die Sicherheit des Vereinigten Königtums« seien.  ja

USA

Regierung will Kampf gegen Antisemitismus verschärfen

Jüdische Vertreter sind zu einem Gespräch über Judenhass ins Weiße Haus eingeladen

 06.12.2022

Niederlande

Geschirrhersteller nimmt Schale mit lächelnder Anne Frank aus Verkauf

Die Serie »Holländischer Ruhm« habe positive Erinnerungen an niederländische Szenen und Helden wecken sollen

 05.12.2022

Polen

Zum Kaffee ins Bethaus

Ein fotografischer Streifzug durch Kazimierz, das einstige jüdische Viertel von Krakau

von Benyamin Reich  04.12.2022

Antisemitismus

Twitter sperrt Kanye West erneut – Musk: »Habe mein Bestes versucht«

Auch Ex-Präsident Donald Trump gerät wegen seiner Verbindungen zu dem Rapper immer mehr in die Kritik

 02.12.2022

Peru

Von den Anden ins Heilige Land

Ein neues Buch beschreibt, wie eine Gruppe indigener Peruaner das Judentum für sich entdeckte und nach Israel auswanderte

von Ralf Balke  01.12.2022

Ukraine

Winter im Krieg

Die jüdische Gemeinde ist unter den Helfern ein wichtiger Akteur, denn es fehlt an allem

von Vyacheslav Likhachev  01.12.2022

Flugverkehr

Lufthansa entschädigt jüdische Passagiere

Die Airline hatte im Mai 128 jüdische Fluggäste in Frankfurt kollektiv vom Weiterflug nach Budapest ausgeschlossen

von Michael Thaidigsmann  30.11.2022

USA

McConnell: Kein Platz für Antisemitismus bei Republikanern

Nach einem Abendessen mit Kanye West und einem Rechtsextremen nimmt die Kritik an Ex-Präsident Donald Trump zu

 30.11.2022

Österreich

Wiener IKG wählt neuen Vorstand

Liste von Präsident Oskar Deutsch bestätigt

 28.11.2022