USA

Finanzen und Heimatschutz

Die 74-jährige Janet Yellen wäre die erste Frau im Amt der Finanzministerin in der Geschichte der USA. Foto: imago/Xinhua

Nachdem am Sonntag bekanntgeworden war, dass der gewählte US-Präsident Joe Biden den jüdischen Diplomaten Antony Blinken zu seinem Außenminister machen will, ist am Montag durchgesickert, dass die ehemalige Notenbank-Chefin Janet Yellen Finanzministerin werden soll. Dies berichtete das »Wall Street Journal«.

Die 74-Jährige wäre die erste Frau in diesem Amt in der Geschichte der USA. Yellen selbst lehnt bisher jeden Kommentar dazu ab. Die offizielle Bekanntgabe der Namen einiger Mitglieder der künftigen Regierung ist für den heutigen Dienstag geplant.

Karriere Janet Yellen genießt hohes Ansehen in Politik und Wirtschaft, auch international. Sie promovierte an der Yale University in Wirtschaftswissenschaften bei den Nobelpreisträgern James Tobin und Joseph Stiglitz, war später Professorin in Berkeley, bis sie der damalige US-Präsident Barack Obama 2013 an die Spitze der Federal Reserve berief.

Janet Yellen wurde 1946 im New Yorker Stadtteil Brooklyn als Kind einer jüdischen Familie geboren. Ihre Mutter war Grundschullehrerin, der Vater Hausarzt. Yellen ist mit dem Wirtschafts-Nobelpreisträger George A. Akerlof verheiratet.

Außer der Nominierung Yellens sickerte am Montag auch durch, dass Biden den früheren Chef der United States Immigration and Customs Enforcement, Alejandro Mayorkas, zum Heimatschutzminister machen will. Der 60-Jährige wurde auf Kuba geboren und stammt ebenfalls aus einer jüdischen Familie. ja

USA

Sami im Clubhouse

Ein New Yorker Zeitzeuge nutzt die sozialen Medien, um jungen Menschen von der Schoa zu erzählen

von Saskia Reis  09.12.2021

New York

Impfpflicht für Lehrer auch an privaten und religiösen Schulen

Die Vorschrift zur Immunisierung gegen Covid-19 galt zuvor schon für öffentliche Schulen

 07.12.2021

Nationalismus

Rechte Parteien Europas treffen sich bei »Warschauer Gipfel«

Ziel des Treffens war Koordinierung und Aufbau einer Einheit zwischen den beiden rechten Fraktionen im EU-Parlament

 05.12.2021

Justiz

Nach Gerichtsentscheid: Eitan zurück in Italien

Um den Jungen war ein Sorgerechtsstreit zwischen der Tante und der Verwandtschaft in Israel entbrannt

 05.12.2021

Südafrika

Verärgerung am Kap

Oberrabbiner Warren Goldstein protestiert dagegen, dass Mitgliedern seiner Gemeinde die Einreise nach Israel verwehrt wurde

von Markus Schönherr  03.12.2021

Chanukka

Lichterzünden in Brüssel und Washington

Auch europäische und amerikanische Politiker beteiligten sich diese Woche aktiv am Entzünden der Menora

von Michael Thaidigsmann  03.12.2021

Schweiz

Koscher in 1800 Meter Höhe

Ein 5-Sterne-Hotel in St. Moritz hat sich auch in diesem Jahr zu Chanukka speziell auf jüdische Gäste vorbereitet

von Peter Bollag  02.12.2021

Brasilien

Samba unterm Leuchter

Wie die jüdische Gemeinschaft an der Copacabana Chanukka feiert

von Oliver Noffke  02.12.2021

UKRAINE

Der Präsident als Serienstar

ARTE zeigt die Erfolgsserie »Diener des Volkes« mit dem heutigen Staatschef Selenskyj in der Hauptrolle

von Denis Trubetskoy  02.12.2021