USA

Erstmals eine Frau an der Spitze

Nominiert: Wirtschaftswissenschaftlerin Janet Yellin (67) Foto: dpa

US-Präsident Barack Obama hat Janet Yellen (67) als künftige Chefin der amerikanischen Notenbank Federal Reserve (FED) nominiert. Die Amtszeit des derzeitigen Stelleninhabers Ben Bernanke (59) endet im Januar; Yellen war bislang seine Stellvertreterin. Es wäre das erste Mal in der fast hundertjährigen Geschichte des Federal Reserve Board, dass eine Frau an der Spitze steht. Der Senat muss die Nominierung noch bestätigen.

Biografie Janet Yellen wurde 1946 in Brooklyn geboren. Sie stammt aus einer bürgerlichen jüdischen Familie. Sie studierte Wirtschaftswissenschaften an den Eliteuniversitäten Brown und Yale, wurde danach Dozentin in Harvard und arbeitete am Massachusetts Institute of Technology (MIT).

1980 ging sie an die University of California nach Berkeley und erhielt dort 1985 eine Professur. Von 1997 bis 1999 leitete sie den Wirtschaftsbeirat von Präsident Bill Clinton. Seit 2010 ist sie Vizepräsidentin der amerikanischen Notenbank.

Yellen ist mit dem Wirtschaftsnobelpreisträger von 2001, George Arthur Akerlof, verheiratet. ja

Reaktionen

Brüssel und Berlin verurteilen Raketenangriffe

Federica Mogherini: »Das Abfeuern von Raketen auf die Zivilbevölkerung ist absolut inakzeptabel«

 12.11.2019

Unesco-Generaldirektorin

Besser in Bildung investieren

Audrey Azoulay: »Ohne eine gute Diagnose, keine wirksame Politik«

 12.11.2019

Brüssel

Jüdischer Verband protestiert gegen Auktion

Die European Jewish Association kritisiert die geplante Versteigerung von NS-Memorabilia

 12.11.2019

Paris

Entsetzen über »Davidstern«-Aufkleber

Bei Demonstration gegen Islamophobie trugen Muslime gelben Stern – jüdische Organisationen sind empört

 11.11.2019

New York

Teenager in Brooklyn verhaftet

16-Jähriger soll an Hassverbrechen gegen Juden beteiligt gewesen sein

 11.11.2019

Bulgarien

Hebräisch in Sofia

Erstmals seit vielen Jahrzehnten gibt es wieder eine jüdische Schule im Land

von Frank Stier  10.11.2019