»Last Folio«

Bücher als Überlebende

Gebetbücher und verlassene Synagogen: Die internationale Wanderausstellung »Last Folio« zeigt nun auch in Deutschland Spuren jüdischen Lebens in der Slowakei. Vergangene Woche wurde die Schau mit 33 Kunstfotografien von Yuri Dojc in der Berliner Staatsbibliothek eröffnet.

Buchfragmente Gemeinsam mit der Filmemacherin Katya Krausova hat der Fotograf Zeugnisse jüdischer Kultur festgehalten: viele Buchfragmente, aber auch fast vollständig erhaltene Folianten. Einige Orte wurden genauso fotografiert, wie sie kurz vor der Deportation der slowakischen Juden 1942 verlassen wurden. Das Medienunternehmen Bertelsmann hatte die Ausstellung nach Deutschland geholt. ja

Bis 27. Juni, Mo bis Fr 9–21 Uhr, Sa 10–19 Uhr
Staatsbibliothek zu Berlin, Potsdamer Str. 33, Eintritt frei.

www.bertelsmann. de/news-und-media/specials/last-folio

Vilnius

Litauen geht gegen die Hisbollah vor

Anhänger der schiitischen Terrororganisation dürfen ab sofort nicht mehr in das baltische Land einreisen

 13.08.2020

Südafrika

Dem Virus trotzen

Das Land ist ein Corona-Hotspot – wie die jüdische Gemeinde versucht, darauf zu reagieren

von Markus Schönherr  13.08.2020

Schweiz

Aus Basel in die Welt

Die Buchhandlung Goldschmidt hat sich mit ihrem Verlag auf Siddurim und Judaica spezialisiert

von Peter Bollag  13.08.2020

Belarus

»Krieg gegen das eigene Volk«

Michael Rubin über die Wahlen, eine Diktatur mitten in Europa und notwendige Solidarität

von Eugen El  13.08.2020

Paris

Kippa-Träger gewürgt, beschimpft und ausgeraubt

Empörung in Frankreich nach antisemitischem Überfall

von Christian Böhmer  12.08.2020

USA

Medienmogul Sumner Redstone stirbt mit 97 Jahren

Redstones Unternehmen Viacom schluckte 1999 den TV-Sender CBS für 37 Milliarden Dollar

 12.08.2020

George Soros

Bewundert und umstritten

Der Multimilliardär, Philanthrop und Schoa-Überlebende wird heute 90

von Tobias Kühn  12.08.2020

Interview

»Hochstapler, Lügner und Betrüger«

Der israelische Journalist Eldad Beck über die Schattenseiten von Rainer Höß, dessen Nazi-Großvater und den unkritischen Umgang der deutschen Medien mit dem Enkel

von Michael Thaidigsmann  11.08.2020

Polen

Israelischer Eishockey-Kapitän wechselt nach Oswiecim

Eliezer Sherbatov: »Ich möchte an die Schoa erinnern«

 10.08.2020