Vatikanstadt

Audienz zur Mittagszeit

Papst Franziskus Foto: dpa

Vertreter der Jüdischen Gemeinde Roms sind heute Mittag im Vatikan mit dem Papst zusammengetroffen. Wie die Katholische Nachrichtenagentur KNA meldete, wollte Franziskus zunächst mit Oberrabbiner Riccardo Di Segni unter vier Augen sprechen, danach die gesamte Delegation empfangen.

Die wiederholten Begegnungen mit jüdischen Vertretern zeigten, dass Franziskus dem Dialog mit dem Judentum eine hohe Bedeutung beimesse, hoben Vertreter des Vatikan hervor.

Schoa Bei der Begegnung am Freitag sollte auch der 70. Jahrestag der Razzia im jüdischen Ghetto Roms und die Deportation der jüdischen Gemeinde zur Sprache kommen. Dem Vernehmen nach prüft der Vatikan, ob er sich kommende Woche an den Gedenkveranstaltungen beteiligen werde.

Bei einer Razzia am 16. Oktopber 1943 durchkämmten SS-Soldaten die Stadt, holten Juden aus ihren Wohnungen und Verstecken. Viele riefen damals Papst Pius XII. um Hilfe, er solle eingreifen – doch er hielt sich zurück. 2091 Personen wurden festgenommen und nach Auschwitz deportiert. Fast alle kamen dort ums Leben. ja

Mexiko

»Jüdische Taliban« fliehen aus Haft

Rund 20 minderjährige Mitglieder der Lev-Tahor-Sekte türmen aus staatlicher Unterbringung im Süden des Landes

 30.09.2022

Nach Haftentlassung

Putin-Kritiker verlässt Russland

Der jüdische Oppositionelle Leonid Gosman ist wieder frei und nach Israel ausgereist

 29.09.2022

Jerusalem

Wie viele Juden weltweit gibt es?

Die Jewish Agency for Israel hat ihre neue Statistik vorgestellt

 28.09.2022

Moskau

Düstere Botschaft von Putin an Russlands Juden

Rosch-Haschana-Gruß aus dem Kreml klingt wie eine Drohung – Jerusalem verurteilt Referendum in der Ostukraine

von Sabine Brandes  28.09.2022

Interview

»Kanonenfutter für Putin«

Der israelische Historiker Samuel Barnai über die Folgen von Putins Teilmobilisierung und der Scheinreferenden in den besetzten ukrainischen Gebieten

von Michael Thaidigsmann  28.09.2022

Italien

»Parallelen zu den 30er-Jahren«

Vor den Wahlen äußern sich Juden in Südtirol besorgt und wütend über die postfaschistische Partei »Fratelli d’Italia«

von Blanka Weber  25.09.2022

USA

Süße Frucht fürs süße Jahr

Im Süden Kaliforniens werden Granatäpfel angebaut – auch für Rosch Haschana

von Daniel Killy  24.09.2022

USA

Honig von Herzen

Wie aus einer Idee in Atlanta eine landesweite Spendenaktion für die Hilfsorganisation ORT erwuchs

von Jessica Donath  24.09.2022

Russland

Mit besonderer Grausamkeit

Der jüdische Oppositionelle Leonid Gosman ist schwer krank – und wurde dennoch zu Arrest verurteilt

von Michael Thaidigsmann  23.09.2022