Anti-Defamation League

Appell an Frankreichs Juden

Tel Aviv in Paris bei der Strand-Party Tel Aviv sur Seine Foto: dpa

Mehrere hundert Juden aus ganz Frankreich haben sich am Sonntag zur Jahrestagung der jüdischen Dachorganisation CRIF in Paris versammelt. Im Zentrum standen Debatten und Vorträge zur Lage der Juden im Land und zum Nahostkonflikt.

Nach einem Bericht der Jewish Telegraph Agency wandte sich der neue Direktor der Anti-Defamation League (ADL), Jonathan Greenblatt, mit einem Appell an die französichen Juden. Er ermutigte sie, ihr Land trotz zunehmender antisemitischer Gewalt und wachsender Popularität der extremen Rechten nicht zu verlassen.

Gefragt, ob Frankreichs Juden auswandern sollten, falls Marine Le Pen, die Chefin des rechtsextremen Front National, bei den Präsidentschaftswahlen 2016 gewinnt, sagte Greenblatt: Er sei kein Experte für französische Politik, aber »dies ist Ihr Land, und ich glaube nicht, dass wir es ihr (Madame Le Pen) oder jemand anderem erlauben sollten, es wegzunehmen«.

Alija Nach Angaben der Jewish Agency sind seit Anfang des Jahres mehr als 6250 französische Juden nach Israel ausgewandert. Dies sind dreimal mehr als im Jahr 2012.

»Ich weiß, Ihre Herausforderungen sind größer als unsere, und die demographische Entwicklung lastet auf Ihnen«, sagte Greenblatt, »aber wir bewundern Ihre Tradition und Ihre Kraft, und wir wollen, dass die lebendige die jüdische Gemeinde hier in Frankreich von Generation zu Generation wächst.« ja

Bulgarien

Das zweite Leben des weißen Schwans

Die Synagoge von Widin erstrahlt nach ihrer Restaurierung in neuem Glanz und dient nun auch als Kulturzentrum

von György Polgár  27.02.2024

USA

Monica Lewinsky ist neues Gesicht eines Modelabels

Die Kampagne ist zugleich ein Aufruf an amerikanische Frauen, an Wahlen teilzunehmen

 27.02.2024

New York

Ruth Gottesman spendet eine Milliarde für Studiengebühren

Am Albert Einstein College of Medicine kann künftig umsonst studiert werden

 27.02.2024

Chemnitz

Die Holocaust-Überlebende Edith Heinrich ist gestorben

Heinrich und ihre Mutter wurden von einer Nichtjüdin gerettet

 27.02.2024

Nachruf

Jacob Rothschild, versierter Finanzier und Philanthrop

Der Bankier und Philanthrop wurde 87 Jahre alt

 27.02.2024 Aktualisiert

Ronald S. Lauder

Mann mit vielen Facetten

Der Philanthrop, Kunstsammler und Präsident des World Jewish Congress wird 80 Jahre alt

von Imanuel Marcus  26.02.2024

Ukraine

Müde, aber nicht ohne Hoffnung

Vor zwei Jahren entfachte Russland den größten Krieg in Europa seit 1945. Der Chefredakteur der Kyiver jüdischen Zeitung mahnt, dies nicht zu vergessen

von Michael Gold  23.02.2024

Schweiz

»Hamas-Verbot ist ein wichtiges Zeichen«

Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund begrüßt Beschluss der Regierung und fordert rasche Umsetzung

 22.02.2024

Großbritannien

»Israel« durchgestrichen, Geburtsurkunde zerrissen

Als er einen Reisepass für seine Tochter beantragte, erlebte ein in Israel geborener Familienvater eine böse Überraschung

 22.02.2024