Israel

Zwei Tote bei Terroranschlag

Sicherheitskräfte am Tatort Foto: copyright (c) Flash90 2024

Bei einem Terrorangriff in Israel sind am Freitag zwei Menschen getötet worden. Weitere Personen wurden schwer verletzt, darunter auch ein 16-Jähriger. Das berichteten mehrere israelische Medien unter Berufung auf das behandelnde Krankenhaus.

Der mutmaßliche Täter habe an einer Bushaltestelle auf der Landstraße 40 in der Nähe der Ortschaft Bnei Reem in der Nähe der Hafenstadt Aschdod im Süden des Landes das Feuer auf Umstehende eröffnet, hieß es. Er sei von einem Zivilisten vor Ort neutralisiert worden.

Sicherheitskräfte suchten der Polizei zufolge am frühen Nachmittag in dem Gebiet nach möglichen weiteren Verdächtigen.

Ein Vertreter des Rettungsdienstes Magen David Adom erklärte laut israelischen Zeitungsberichten, am Tatort hätten Helfer Personen mit Schusswunden vorgefunden. Einige von ihnen seien nicht bei Bewusstsein gewesen. Ein 20-jähriger Mann musste wiederbelebt werden.

An den östlich gelegenen Einfahrten nach Bnei Reem wurden nach der Attacke Sicherheitsleute postiert.

Die Terrororganisation Islamischer Dschihad hat den Anschlag begrüßt. Dieser sei »die Antwort auf den Krieg in Gaza« gewesen. Nach Polizeiangaben traf der Täter mit einem gestohlenen Fahrzeug am Tatort ein und begann, auf an einer Bushaltestelle stehende Menschen zu schießen.

Minister Benny Gantz, der zum Kriegskabinett von Premier Benjamin Netanjahu gehört, sprach den Hinterbliebenen der Opfer sein Beileid aus. »In diesem Land kämpfen wir um unser Leben«, erklärte er. »Wir werden den Geist des Terrors unserer Feinde brechen.« dpa/ja

Interview

»Es war der größte Raketenangriff der letzten Jahrzehnte«

Israels Diaspora-Minister Amichai Chikli über die Attacke des Iran und westliche Kritik an der Militäroperation in Gaza

von Michael Thaidigsmann  17.04.2024

Israel

Netanjahu: Wir treffen unsere Entscheidungen selbst

»Der Staat Israel wird alles Notwendige tun, um sich selbst zu verteidigen«, sagt der Regierungschef

 17.04.2024

Israel

Fast 50 Überlebende des Nova-Festivals sollen Suizid begangen haben

Die israelische Gesundheitsbehörde dementiert die hohe Selbstmordrate

von Nicole Dreyfus  17.04.2024

Israel/Libanon

Israelis bei Angriff aus dem Libanon verletzt

Ein Geschoss der Hisbollah schlug im Beduinendorf Arab al-Aramsche ein

 17.04.2024 Aktualisiert

Nahost

Wie funktioniert Israels Raketenabwehr?

Der jüdische Staat muss oft Terror-Raketen abwehren. Wie funktioniert das System?

 17.04.2024

Umfrage

Israelis sehen Militärschlag gegen Iran kritisch

Die Regierung in Jerusalem kündigt bereits Maßnahmen gegen Teheran an

 17.04.2024

Nahost

Jordanier verkaufen iranische Raketentrümmer

Aus Schrott Geld machen wollen offenbar Bewohner der Überfluggebiete nach den Attacken Irans auf Israel

 17.04.2024

Israel

Iran und seine Stellvertreter feuerten 500 Geschosse ab

Zuvor war von mehr als 300 Geschossen die Rede gewesen

 17.04.2024

Israel

Herzog dankt Deutschland

Der Präsident sprach von einer »warmen Diskussion« mit Ministerin Baerbock

 17.04.2024