Israel

Zwei mutmaßliche IS-Anhänger angeklagt

Israelische Sicherheitskräfte nach einem Anschlag im Westjordanland, Oktober 2018 Foto: Flash 90

Israels Sicherheitskräfte haben zwei mutmaßliche Anhänger des Terrornetzwerks Islamischer Staat (IS) festgenommen. Es handele sich um Einwohner des arabischen Orts Tamra im Norden Israels, teilte ein israelischer Polizeisprecher am Donnerstag mit.

Einer von ihnen – ein 22-Jähriger – studiere Medizin in der Slowakei. Die beiden seien bereits im Juli in einem gemeinsamen Einsatz der Polizei und des Inlandsgeheimdienstes Schin Bet festgenommen worden.

haftrichter Den beiden israelischen Arabern werden nach Polizeiangaben Kontakte zu einer Terrororganisation und die Vorbereitung von Anschlägen vorgeworfen. Auf ihren Computern seien Daten und Informationen in Verbindung mit dem IS gefunden worden, darunter auch Anleitungen zur Herstellung von Waffen. Am Donnerstag seien die Männer einem Haftrichter vorgeführt und angeklagt worden.

In der Vergangenheit wurden schon mehrmals israelische Araber wegen IS-Verbindungen festgenommen. Von gut neun Millionen Israelis sind rund 20 Prozent Araber. Studien ergaben in den vergangenen Jahren, dass eine große Mehrheit von ihnen das Terrornetzwerk Islamischer Staat ablehnt.

Der IS hat sein früheres Herrschaftsgebiet in Syrien und im Irak verloren. In den Wüstenregionen Syriens und auch des Irak sowie in anderen Staaten sind aber noch Zellen aktiv, die Terroranschläge verüben.  dpa

Safari-Zoo Ramat Gan

Seltene Sandkatzen geboren

Es handelt sich um eine vom Aussterben bedrohte Wildkatzen-Art

 16.05.2022

Getötete Reporterin

Untersuchung von Ereignissen bei Beerdigung eröffnet

Sicherheitskräfte wollten angeblich den Sarg Shireen Abu Aklehs von einem palästinensischen Mob zurückholen

von Sabine Brandes  16.05.2022

Hilfe

Lernen weit weg von zu Hause

Ukrainische Oberschüler starten mit einem eigens für sie geschaffenen Uni-Programm in Ramat Gan

von Sabine Brandes  16.05.2022

Erschossene Reporterin

»Wir müssen die Wahrheit finden«

Vorläufiges Ergebnis des palästinensischen Gerichtsmediziners zum Tod von Shireen Abu Akleh nicht schlüssig

von Sabine Brandes  13.05.2022

Eurovision

Michael Ben David ist raus

Der israelische Sänger scheiterte im Halbfinale des Musikwettbewerbs

von Joshua Schultheis  13.05.2022

Tod von Shireen Abu Akleh

Palästinenserbehörde gibt Kugel nicht heraus

Voruntersuchung der IDF nicht eindeutig in Bezug auf die Frage, aus welcher Richtung der tödliche Schuss auf Journalistin kam

von Sabine Brandes  12.05.2022

Gewalt

Neue Terrorwelle

Nach den blutigen Anschlägen suchen Sicherheitsexperten nach Strategien zum Schutz der Bevölkerung

von Sabine Brandes  12.05.2022

Knesset

Die Koalition wackelt

Regierungschef Bennett hat keine Mehrheit mehr – aber überstand nach der Parlamentspause zwei Misstrauensanträge

von Sabine Brandes  12.05.2022

Konflikt

Al-Jazeera-Reporterin in Dschenin getötet

Bei einem Schussgefecht zwischen IDF und bewaffneten Palästinensern stirbt Shireen Abu Akleh

von Sabine Brandes  11.05.2022