Wetter

Seltener Schneefall in Jerusalem

Ein Wintersturm hat Israel und den Palästinensergebieten Schnee, Hagel und Regen beschert. Über die Kuppel des Felsendoms in der Altstadt von Jerusalem legte sich in der Nacht zum Donnerstag eine Schneeschicht.

Kinder bauten vor dem Felsendom einen kleinen Schneemann, verschleierte Frauen lieferten sich eine Schneeballschlacht. Die Schule begann eine Stunde später als gewöhnlich.

balkon Präsident Reuven Rivlin verbreitete in den sozialen Netzwerken ein Foto, das ihn dabei zeigte, wie er von einem Balkon aus lächelnd auf das zarte Weiß in Jerusalem blickte. Es war das erste Mal seit Jahren, dass in der Stadt Schnee fiel.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel anreichert. Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie Inhalte von Sozialen Netzwerken ansehen und mit diesen interagieren können.

Mit dem Betätigen der Schaltfläche erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihnen Inhalte aus sozialen Netzwerken angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät nötig. Mehr Informationen finden Sie hier.

Die Golanhöhen im Norden des Landes waren in eine dichte Schneeschicht gehüllt. Auch in Ramallah im Westjordanland lag etwas Schnee. An der Mittelmeerküste in Tel Aviv hingegen hatte es am Mittwoch stark gehagelt. Es gab zahlreiche Berichte über Stromausfälle.

Der Wasserstand des Kinneret stieg binnen 24 Stunden um acht Zentimeter an, berichtete die Tageszeitung »Jerusalem Post« (Donnerstag). Der derzeitige Pegel des wichtigsten Frischwasserspeichers des Landes liegt bei 209,48 Metern unter dem Meeresspiegel. Aktuell liegt der Wasserstand damit 68 Zentimeter unter der vollen Kapazität. dpa/kna

Israel

9000 weitere Reservisten mobilisiert

Die zusätzlichen Kräfte sollen unter anderem dem südlichen und zentralen Regionalkommando der Streitkräfte zugeteilt werden

 13.05.2021

Terror

Libanon feuert Raketen auf Israel

Bislang ist unklar, welche Gruppierung für den Angriff verantwortlich ist

 13.05.2021

Gewalt in Israel

Brutale Lynchversuche

Die Straßen der »gemischten Städte« scheinen außer Kontrolle – Netanjahu erwägt Verwaltungshaft

von Sabine Brandes  13.05.2021

Gaza-Terror

Flüge aus Europa und den USA abgesagt

Verschiedene Gesellschaften, darunter Lufthansa, haben ihren Flugverkehr nach Israel vorübergehend eingestellt

von Sabine Brandes  13.05.2021

Israel unter Beschuss

Tagelange Angriffe

Palästinensische Terroristen feuerten mehr als 1600 Raketen auf Israel

von Sabine Brandes  13.05.2021 Aktualisiert

Jerusalem

Israel will Druck auf Hamas erhöhen

Armeesprecher Conricus: 25 Terroristen getötet. Angriffe auf militärische Ziele im Gazastreifen werden fortgesetzt

 12.05.2021

Terror

Trauer um israelischen Soldaten

Der 21-Jährige wurde von einer Panzerabwehrrakete der Hamas getroffen

 12.05.2021

Nachrichten

Hilfe, Affen, Posten

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  12.05.2021

Jerusalem

Umkämpftes Heiligtum

Wieder steht der Tempelberg im Mittelpunkt der gewalttätigen Auseinandersetzungen

von Ulrich W. Sahm  12.05.2021