Tourismus

Reiseziel? Israel!

Kino in Sarona oder Baden am Roten Meer – Israel hat für (fast) jeden Geschmack etwas zu bieten. Foto: Flash 90

Israel ist bei Touristen so beliebt wie nie zuvor. Laut den jüngsten Zahlen des Zentralen Büros für Statistik in Israel (CBS) haben im Juli über 270.000 Touristen das Land am Mittelmeer besucht. Das sind etwa 17 Prozent mehr als im Vormonat.

In den ersten sieben Monaten des Jahres 2017 kamen über zwei Millionen Touristen nach Israel – 24 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Kino Dass es in Israel viel zu erleben gibt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Und in der zweiten Augusthälfte kommen besonders Kinogänger auf ihre Kosten, denn jeden Montagabend ab 21 Uhr wird der südliche Teil des Ausgehviertels Sarona in Tel Aviv zum Freiluftkino, berichtet das Staatliche Israelische Verkehrsbüro in Deutschland.

»Über die Leinwand flimmern Dokumentarfilme des internationalen Doc-Aviv-Filmfestivals mit Themen von Kunst und Musik bis hin zu Fashion-Shows und Stadtentwicklung«, heißt es in der Pressemitteilung.

Am 14. August wird Ada for Mayor des Regisseurs Pau Faus gezeigt. Am 21. August läuft Dries vom belgischen Regisseur Reiner Holzemer, und am 28. August gibt es The Infinite Flight of Days von Catalina Mesa. ja

www.goisrael.de

Wirtschaft

Platzt die Hightech-Blase?

Im vergangenen Jahr sanken die Investitionen um fast 50 Prozent

von Sabine Brandes  31.01.2023

Nahost

»Freiheit, Sicherheit und Würde«

US-Außenminister Blinken besucht Israel und die Palästinenser zu einer brisanten Zeit. Er appelliert an beide Seiten - und pocht auf die Zweistaatenlösung

 30.01.2023

Jerusalem

Trauer um Terroropfer

Unter großer Anteilnahme ist der 14-Jährige Asher Natan in Jerusalem beerdigt worden

 29.01.2023

Nahost

US-Außenminister Blinken besucht Israel

Gespräche mit Ministerpräsident Netanjahu und Außenminister Cohen geplant

 29.01.2023

Jerusalem

Neue Maßnahmen zur Terror-Bekämpfung beschlossen

Bürger sollen leichter und schneller Lizenzen für Schusswaffen bekommen, um sich zu schützen

 29.01.2023

Israel

Zwei weitere Angriffsversuche

Erneute Attacken palästinensischer Terroristen

 29.01.2023 Aktualisiert

Trauer

»Deutschland steht an Israels Seite«

Die Terroranschläge in Jerusalem sorgen auch international für großes Entsetzen und Mitgefühl

 28.01.2023

Jerusalem

»Unsere Herzen sind gebrochen«

Ein palästinensischer Terrorist hat sieben Israelis erschossen

von Sabine Brandes  29.01.2023 Aktualisiert

Negev-Wüste

»Botschaft an den Iran und China«

Die israelischen und amerikanischen Streitkräfte haben in Israel ein fünftägiges Manöver abgehalten

 27.01.2023