Israel

Palästinenserin getötet – jüdische Minderjährige unter Mordverdacht

Die Mutter von acht Kindern war im Oktober von einem Stein tödlich am Kopf getroffen worden

 06.01.2019 16:25 Uhr

Verwandte und Freunde nehmen auf der Beerdigung Abschied von der getöteten Frau (Oktober 2018). Foto: imago

Die Mutter von acht Kindern war im Oktober von einem Stein tödlich am Kopf getroffen worden

 06.01.2019 16:25 Uhr

Nach dem gewaltsamen Tod einer Palästinenserin hat Israels Inlandsgeheimdienst mehrere jüdische Minderjährige unter Terror- und Mordverdacht festgenommen.

Nach teilweiser Aufhebung einer Nachrichtensperre teilte der Schin Bet am Sonntag mit, die Studenten einer Jeschiwa im nördlichen Westjordanland seien bereits am 30. Dezember festgenommen worden.

SIEDLER Sie werden verdächtigt, an dem tödlichen Angriff auf eine Palästinenserin beteiligt gewesen zu sein. Die Frau aus dem Dorf Bidia nahe der israelischen Siedlerstadt Ariel war am 12. Oktober von einem Stein tödlich am Kopf getroffen worden.

Dem Verdacht nach warfen die Jugendlichen Steine auf das Auto, in dem die Mutter von acht Kindern abends gemeinsam mit ihrem Mann unterwegs war. Der Anwalt der Tatverdächtigen, Itamar Ben Gvir, sagte am Sonntag, es gebe keine Beweise »gegen die Kinder«.

Er wirft dem Inlandsgeheimdienst schwerwiegende Manipulationen während des Verhörs der Verdächtigen vor. Der Schin Bet wies dies klar zurück und betonte, bei der Befragung sei alles rechtmäßig abgelaufen. Die Organisation werde »weiterhin gegen jede Form des Terrors kämpfen – sei er jüdisch oder palästinensisch«.  dpa

Israel

Rekorde bei Corona-Impfungen und Neuinfektionen

Mehr als 10.000 neue Fälle am Montag gemeldet – mehr als zehn Prozent positive Tests

 19.01.2021

Israel

Demokratie-Institut kritisiert Impf-Vereinbarung mit Pfizer

Abkommen verstößt unter Umständen gegen den Datenschutz israelischer Bürger

von Sara Lemel  18.01.2021

Israel

Dritter Lockdown soll verlängert werden

Neuinfektionen sinken kaum. Charedim widersetzen sich zusehends und öffnen Schulen

von Sabine Brandes  18.01.2021

Angriff

Raketen aus Gaza auf Israel

IDF macht Hamas für Beschuss verantwortlich. Kampfjets fliegen als Reaktion Angriffe auf Tunnelvorrichtungen

von Sabine Brandes  18.01.2021

Israel

Studie zeigt erste Erfolge bei Impfkampagne

Krankenkasse Clalit untersuchte Gruppe von rund 200.000 Corona-Geimpften über 60 Jahre

 18.01.2021

Engagement

Für den Schutz gefährdeter Arten

Israelische Aktivisten kaufen Land in Brasilien und Kenia – sie wollen Affen und Vögel retten

von Sabine Brandes  17.01.2021

Israel

Corona-Neuinfektionen bleiben auf sehr hohem Niveau

Experten rechnen jedoch mit baldigen Effekten der vor knapp einem Monat angelaufenen Impfkampagne

 15.01.2021

Jerusalem

»Bis April 70 Prozent der Bevölkerung impfen«

Israels Gesundheitsministerium hofft auch auf baldige Immunisierung der Palästinenser

von Ayala Goldmann  14.01.2021

Corona

Die Zahlen steigen

Immer schneller wird geimpft – gleichzeitig werden mehr Infektionen registriert

von Sabine Brandes  14.01.2021