Archäologie

Online-Konferenz zu Schriftrollen vom Toten Meer

Fragment der Qumran-Rollen Foto: www.deadseascrolls.org.il

Antike Schriftrollen aus der Region um das Tote Meer stehen ab Sonntag im Zentrum einer internationalen virtuellen Konferenz.

Rund 30 Wissenschaftler verschiedener Fachbereiche werden vier Tage vor Publikum über die neuesten Forschungsergebnisse diskutieren, wie die israelische Antikenbehörde am Donnerstag ankündigte.

INTERPRETATIONSFRAGEN In den verschiedenen Beiträgen geht es laut Programm unter anderem um die Rolle außerbiblischer Literatur im Judentum, den Prozess der Kanonisierung der Bibel, archäologische Erkenntnisse zu den Fundorten der Schriftrollen und Interpretationsfragen zu den Texten.

Auch technische Methoden der Forschung wie Bildgebungsverfahren sowie Fragen der Bedeutung der Schriftrollen für die Rekonstruktion von Leben und Lehre Jesu oder die Rolle der Frauen in den Texten von Qumran stehen auf dem Programm. Die Fachkonferenz läuft in Zusammenarbeit mit der Universität New York.

Die Qumran-Rollen sind eine Sammlung hebräischer und aramäischer Schriften, die 1947 von zwei Ziegenhirten in Höhlen entdeckt wurden. Sie zählen zu den wichtigsten archäologischen Funden des 20. Jahrhunderts und enthalten 2000 Jahre alte jüdische Texte, darunter auch Abschriften aus der Bibel. kna

Medienbericht

Hamas wohl noch lange nicht besiegt

Israelische Sicherheitsbeamte glauben der »New York Times« zufolge, dass der Sieg über die Hamas in weiter Ferne liegt

 24.02.2024

Paris

Einigung über Geisel-Deal steht nicht bevor

Die israelischen Verhandler sind dennoch optimistisch

 24.02.2024

Gazastreifen

Heftige Kämpfe in Chan Junis

Dort sollen mehrere Terroristen durch Scharfschützen getötet worden sein

 24.02.2024

Gaza-Krieg

Israelische Menschenrechtler fordern Schutz für Gaza-Zivilisten

Israel sei verpflichtet, für die Menschen unter seiner Kontrolle humanitäre Hilfe zu leisten oder zumindest sicherzustellen

 23.02.2024

Israel

Gaza nach Hamas

Für die Verwaltung will Benjamin Netanjahu »lokale Beamte« ohne Terrorverbindungen einsetzen

 23.02.2024

Gaza/Israel/USA

Kirby: Verhandlungen zu Geisel-Deal verlaufen »konstruktiv«

Die Lage am Freitagmorgen

 23.02.2024

Gaza

Terror-Verdacht: Israel verhaftet acht UNRWA-Bedienstete

Die Männer wurden nach Israel gebracht, wo gegen sie ermittelt wird

 22.02.2024

Israel

»Hält die UNO meinen Sohn fest?«

Ayelet Samerano will Antworten über die Entführung der Leiche ihres Sohnes

 22.02.2024

Israel/Jemen

Huthi-Angriff auf Eilat abgewehrt

Über dem Roten Meer wurde die Rakete abgefangen

 22.02.2024