Wetter

Neuer Hitzerekord in Jerusalem

Jerusalem Foto: gpo

Mit Temperaturen von 41,7 Grad am Donnerstag erlebt Jerusalem einen neuen Hitzerekord für September. Die bislang höchste September-Temperatur wurde 1902 gemessen, berichtet die Zeitung »Haaretz«.

Der absoluten Hitzerekord der Stadt liegt bei 44 Grad, die nach Angaben des Wetterdienstes »Jeruschamajim« am 28. sowie am 30. August 1881 gemessen wurden.

Demnach soll die Hitzewelle noch bis Montag anhalten, mit Spitzentemperaturen von 42 Grad am Freitag. Landesweit hatten die heißen Temperaturen zuletzt für einen Rekordstromverbrauch gesorgt.

Das Gesundheitsministerium rief Senioren und chronisch Kranke auf, Sonne und Hitze zu meiden, auf unnötige Tätigkeiten zu verzichten und regelmäßig zu trinken. Die Natur- und Parkbehörde sperrte wegen der Hitze mehrere Wanderwege, auch in der judäischen Wüste. kna

Fussball

Union Berlin erkämpft sich »ein dreckiges 1:0« gegen Maccabi Haifa

Doch nicht allein der Sport stand bei dem Auswärtsspiel im Mittelpunkt

von Thomas Wolfer  26.11.2021

Pandemie

»Schlimmste Variante, die wir bislang gesehen haben«

Bisher grassiert die Delta-Variante des Coronavirus in Europa und bringt die Gesundheitssysteme einiger Länder bereits an ihre Grenzen. Jetzt verbreitet sich in Südafrika eine neue Variante mit ungewöhnlich vielen Mutationen. Die Besorgnis ist groß

von Hans-Hermann Nikolei  26.11.2021

Pandemie

»Anlass zur Sorge«: Neue Corona-Variante aus Südafrika in Israel entdeckt

Wissenschaftler: Wirksamkeit der bislang bekannten Vakzine gegen diese Virusvariante noch unklar

 26.11.2021 Aktualisiert

Pandemie

Israel fürchtet fünfte Corona-Welle

Aus Sicht von Experten kommt der jüngste Anstieg der Zahl von Neuinfektionen zu früh und zu schnell

 25.11.2021

Tourismus

Wer darf nach Israel? Zweiter Test nach Einreise im Gespräch

Corona-Kabinett in Jerusalem erwägt zusätzliche Maßnahmen. Deutschland unterdessen als »orange« eingestuft

von Sabine Brandes  25.11.2021

Jerusalem

»Eindrücke, die uns noch lange beschäftigen«

Eine Delegation des 1. FC Union Berlin hat die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem besucht

 25.11.2021

Pandemie

Vierte Impfung gegen fünfte Welle

Noch keine neuen Restriktionen in Israel trotz steigender Neuinfektionen

von Sabine Brandes  25.11.2021

Diplomatie

Anruf in Ankara

Die israelisch-türkischen Beziehungen sind eisig. Könnte die Festnahme eines Urlauberpaares zur Annäherung führen?

von Sabine Brandes  25.11.2021

Strömender Regen sorgte für nasse Füße.

Nachrichten

Regen, Hilfe, Gewalt

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  25.11.2021