Wetter

Neuer Hitzerekord in Jerusalem

Jerusalem Foto: gpo

Mit Temperaturen von 41,7 Grad am Donnerstag erlebt Jerusalem einen neuen Hitzerekord für September. Die bislang höchste September-Temperatur wurde 1902 gemessen, berichtet die Zeitung »Haaretz«.

Der absoluten Hitzerekord der Stadt liegt bei 44 Grad, die nach Angaben des Wetterdienstes »Jeruschamajim« am 28. sowie am 30. August 1881 gemessen wurden.

Demnach soll die Hitzewelle noch bis Montag anhalten, mit Spitzentemperaturen von 42 Grad am Freitag. Landesweit hatten die heißen Temperaturen zuletzt für einen Rekordstromverbrauch gesorgt.

Das Gesundheitsministerium rief Senioren und chronisch Kranke auf, Sonne und Hitze zu meiden, auf unnötige Tätigkeiten zu verzichten und regelmäßig zu trinken. Die Natur- und Parkbehörde sperrte wegen der Hitze mehrere Wanderwege, auch in der judäischen Wüste. kna

Jerusalem/Wien

Israels Sicherheitskabinett berät über Spannungen mit Iran

Medienbericht: Ranghohe Regierungskreise äußern Besorgnis angesichts der Atomverhandlungen

 19.04.2021

Wirtschaft

Mobileye will 2022 Robotertaxis in Deutschland einführen

Die israelische Firma testet seit vergangenem Sommer selbstfahrende Autos in Deutschland

 18.04.2021

Corona

Pfizer-Chef: Wahrscheinlich dritte und jährliche Impfdosis notwendig

Laut Albert Bourla spielen Mutationen eine große Rolle

 16.04.2021

Nahost

Israel reagiert auf Angriffe, um seine Bürger zu schützen

Palästinensische Terroristen im Gazastreifen hatten zuvor eine Rakete auf israelisches Gebiet abgefeuert

 16.04.2021

Pandemie

Israel hebt Maskenpflicht im Freien auf

Vier Monate nach Beginn der Impfkampagne werden immer weniger Neuinfektionen registriert

 15.04.2021

Jerusalem

Israelreisen für Geimpfte bald wieder möglich

Ab dem 23. Mai soll die Einreise für Gruppen ausländischer geimpfter Touristen möglich sein

 15.04.2021

Atomprogramm

Explosive Botschaft

Der Iran beschuldigt Israel wegen des Angriffs auf die Nuklearanlage in Natanz und droht mit Vergeltung

von Sabine Brandes  15.04.2021

Jerusalem

»Israeliana« damals und heute

Rechtzeitig zum 73. Geburtstag des Landes stellt das Israel-Museum populären Kitsch aus

von Sabine Brandes  15.04.2021

Knesset

Immer noch ohne Regierung

Die Chancen auf eine Koalitionsbildung stehen weiterhin schlecht

von Sabine Brandes  15.04.2021