Diplomatie

Netanjahu will erstmals Emirate besuchen

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu Foto: Flash 90

Ein halbes Jahr nach der Aufnahme diplomatischer Beziehungen reist Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Medienberichten zufolge am Donnerstag in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Dort werde er Kronprinz Mohammed bin Sajid al-Nahjan treffen, hieß es am Mittwoch übereinstimmend in israelischen Medien.

Der Besuch war demnach schon länger geplant, wurde jedoch mehrfach verschoben. Das Büro des Ministerpräsidenten äußerte sich auf Anfrage nicht zu den Medienberichten.

annäherung Es ist die erste Reise eines israelischen Regierungschefs in den Golfstaat. Beobachter stuften die Annäherung der beiden Länder als historisch und klaren außenpolitischen Erfolg Netanjahus ein. In knapp zwei Wochen wird in Israel gewählt. Der 71-Jährige will erneut Ministerpräsident werden.

Israel hatte im September in Washington mit Bahrain und den Emiraten Abkommen über die Aufnahme diplomatischer Beziehungen unterzeichnet. Zuvor hatten nur zwei arabische Staaten, Ägypten und Jordanien, diplomatische Beziehungen zu Israel unterhalten.

beziehungen Die beiden Golfstaaten rückten von der jahrzehntelangen Linie arabischer Staaten ab, Beziehungen mit Israel zu verweigern, solange der Konflikt mit den Palästinensern nicht gelöst ist. Im Gegenzug kündigte Israel an, die Annektierung von Gebieten im Westjordanland auszusetzen, das die Palästinenser für einen eigenen Staat beanspruchen.

Israel und die Emirate versprechen sich von ihrer Annäherung wirtschaftliche Vorteile, schmieden aber vor allem eine Allianz gegen den gemeinsamen Erzfeind Iran. dpa

Wirtschaftskrise

Komplexe Nachbarschaftshilfe

Die israelische Armee lässt Libanesen über die Grenze, um Olivenbäume abzuernten

von Sabine Brandes  26.10.2021

Israel

Temperaturen steigen stärker als im weltweiten Schnitt

Klimaexperten warnen vor besonders schwerwiegenden Folgen für die Region

 26.10.2021

Jerusalem

Mehr finanzielle Hilfen für Schoa-Überlebende

Die Knesset bestätigt eine Vereinbarung zwischen Israel und Deutschland

von Sabine Brandes  26.10.2021

Stadtplanung

Aus für Busbahnhof

Gerichtsbescheid will das architektonische Monstrum inmitten von Tel Aviv wegen Sicherheitsbedenken räumen lassen

von Sabine Brandes  25.10.2021

Israel

Regierung billigt Klimaschutz-Plan

Plan enthält 100 Schritte zur Bekämpfung des Klimawandels und hat ein Finanzvolumen von vier Milliarden Euro

 25.10.2021

Gesellschaft

30 Milliarden Schekel für arabischen Sektor

Das israelische Kabinett verabschiedet »historischen Plan für Hoffnung und gegen Gewalt«

von Sabine Brandes  25.10.2021

Archäologie

Guter Jahrgang

In der Nähe von Yavne wurde eine antike Weinfabrik ausgegraben

von Sabine Brandes  25.10.2021

Vereinte Nationen

Taten für das Klima

Jerusalem bereitet Notfallerklärung vor

von Sabine Brandes  22.10.2021

Jerusalem/Moskau

»Ein wahrer Freund Israels«

Treffen zwischen Putin und Bennett – Gespräche über Terrorbekämpfung, die Lage in Syrien und Irans Atomprogramm

 22.10.2021