Nahost

Merz fliegt nach Israel

CDU-Chef Friedrich Merz Foto: picture alliance / photothek

Der Partei- und Fraktionschef der CDU, Friedrich Merz, wird nächste Woche in Israel erwartet. Dort wird er Ministerpräsident Benjamin Netanjahu treffen, wie die Tagesschau am Mittwochvormittag berichtete.

Laut Unions-Fraktion will sich Merz »ein Lagebild von den Auswirkungen der Terrorangriffe der Hamas auf Israel verschaffen, Gespräche über die regionale Sicherheit führen und die volle Solidarität und Unterstützung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit Israel zum Ausdruck bringen«.

Führenden Fraktionsmitglieder reisen mit Merz, darunter der Fraktionsvize Johann Wadephul und Gitta Connemann, die stellvertretende Vorsitzende der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe.

Die Reise beginnt am Montag, den 12. und endet am Dienstag, den 13. Februar. ja

Nachrichten

Ehre, Abstufung, Fund

Kurzmeldungen aus Israel

von Sabine Brandes  21.02.2024

Trauer

Der alles wusste

Viele Jahre war der Journalist Ulrich Sahm die Informationsquelle, wenn es um Israel ging. Ein Nachruf

von Daniel Killy  21.02.2024

Krieg

»Lass sie Deine Kinder als Geiseln nehmen …«

Finanzminister Smotrich sieht Befreiung der Gekidnappten nicht als oberstes Ziel / Israelisches Team reist nach Kairo

von Sabine Brandes  21.02.2024

Israel

Finanzminister Smotrich sorgt mit Geisel-Kommentar für Kritik

Angehörige der Geiseln reagierten laut Berichten mit Wut

 21.02.2024

Israel/Gaza

»Beträchtlicher Druck auf Israel«

Die Situation am Mittwochmorgen

 21.02.2024

Geiseln

Neues Video der Bibas-Familie in Gaza aufgetaucht

Die Kinder sind zum traurigen Symbol der Gräueltaten der Hamas geworden

von Sabine Brandes  20.02.2024

Gaza/Israel/USA

Gantz: Militäroperation in Rafah, falls Geiseln nicht freikommen

Die Situation am Dienstagfrüh

 20.02.2024

Krieg Eiserne Schwerter

Israels Wirtschaft bricht um fast 20 Prozent ein

Das Zentralbüro für Statistik veröffentlichte die Zahlen für das letzte Quartal des Jahres 2023

von Sabine Brandes  19.02.2024

Jerusalem

Netanjahu will im Ramadan Tempelbergzugang für Muslime beschränken

Über Details wurde noch nicht entschieden

von Andrea Krogmann  19.02.2024