Terror

Israel reagiert auf Raketenangriff der Hamas

Vom Gazastreifen aus wurde Israel attackiert – wieder einmal. Nun hat Israel reagiert. (Archiv) Foto: dpa

Nach einem Raketenangriff palästinensischer Terroristen haben israelische Kampfjets in der Nacht zum Donnerstag Ziele im Gazastreifen attackiert. Die Luftwaffe habe »eine Reihe von Hamas-Terrorzielen« angegriffen, twitterten die israelischen Streitkräfte.

Palästinensische Terroristen hatten am Mittwochabend erneut eine Rakete auf Israel abgefeuert. Das Geschoss sei von der Raketenabwehr abgefangen worden, teilte Israels Armee mit. In israelischen Grenzorten sowie der Küstenstadt Aschkelon heulten Warnsirenen.

SCHUTZRAUM In Aschkelon unterbrach der Angriff eine Wahlkampfveranstaltung des Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu, wie das Fernsehen berichtete. Der 70-Jährige musste vorübergehend in einen Schutzraum. Er setzte anschließend seine Rede fort und drohte den Angreifern. »Wer auch immer Raketen abgefeuert hat, sollte besser gleich seine Sachen packen«, wurde Netanjahu von der Zeitung »Haaretz« zitiert.

Israels Premier musste wegen des Beschusses vorübergehend in einen Schutzraum flüchten.

Netanjahus rechtskonservative Likud-Partei wählt an diesem Donnerstag einen neuen Parteivorsitzenden. Dieser soll den Likud dann auch in die Parlamentswahl am 2. März führen. Netanjahus Wiederwahl gilt als wahrscheinlich.

Seinem einzigen Gegenkandidaten, dem ehemaligen Innen- und Erziehungsminister Gideon Saar, wird jedoch ein Achtungserfolg zugetraut. Damit könnte der 53-Jährige sich für eine Ära nach Netanjahu positionieren.

Netanjahu ist wegen einer Korruptionsanklage und zweifachem Scheitern bei der Regierungsbildung angeschlagen.  dpa/ja

Tourismus

Kurztrips und Camping

Weil Gäste aus dem Ausland wegen Corona ausbleiben, setzt die Branche in diesem Jahr auf einheimische Urlauber

von Sabine Brandes  07.07.2020

Corona

Führende Gesundheitspolitikerin tritt zurück

Siegal Sadetzki, Direktorin für öffentliche Gesundheit im Gesundheitsministerium, gilt als Verfechterin eines harten Lockdown

 07.07.2020

Luftverkehr

El Al stimmt Rettungspaket der Regierung zu

Der Vorstand billigt einen Plan der Regierung, an dessen Ende eine erneute Verstaatlichung der Airline stehen könnte

 07.07.2020

Corona

Notmaßnahmen ohne Knesset-Billigung

Premier Netanjahu: Angesichts des dramatischen Neuausbruchs von Infektionen muss Israel schnell handeln

 07.07.2020

COVID-19

Israel verschärft Corona-Beschränkungen

Festhallen, Bars, Nachtclubs, öffentliche Schwimmbäder und Fitness-Studios müssen bis auf weiteres schließen

 06.07.2020

Raumfahrt

Israelischer Satellit im All

Spionagesatellit Ofek 16 wird im Hinblick auf Spannungen mit dem Iran als besonders bedeutend angesehen

von Sabine Brandes  06.07.2020

Nahost

Raketen aus Gaza auf Israel

Israels Armee: »Wir werden keine Raketenangriffe auf den Süden hinnehmen«

von Sabine Brandes  05.07.2020

COVID-19

Notstand wegen Corona-Ausbruch

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus hatte zuletzt einen Höchstwert erreicht

 05.07.2020

Corona

Israel und Abu Dhabi bündeln Kräfte

Die Emirate pflegen offiziell keine diplomatischen Verbindungen zum jüdischen Staat

 03.07.2020