Coronavirus

Israel hebt Testpflicht an Schulen auf

Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Kinder ist in Israel rückläufig. Foto: Flash 90

An israelischen Schulen werden ab der kommenden Woche einige Coronaregeln aufgehoben. So müssen sich Schüler fortan nicht mehr zwei Mal pro Woche auf das Virus testen. Auch die Testpflicht für ungeimpfte Lehrer und andere Schulbedienstete fällt nun weg.

MASKE Die für die Gesamtbevölkerung geltenden Vorschriften bleiben jedoch in Kraft. Dazu gehört auch die Pflicht für Erwachsene und Kinder ab sieben Jahren, in geschlossenen Räumen eine Maske zu tragen.

Laut der neuesten Zahlen des israelischen Gesundheitsministeriums wurden am Donnerstag 5555 neue Fälle registriert.

Die Zahl der neuen COVID-19-Fälle im Land ist zwar weiterhin rückläufig, auch unter den Kindern. Die 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 544 und damit deutlich unter der in Deutschland. Allerdings werden in israelischen Krankenhäusern nach wie vor viele Patienten mit schweren Verläufen behandelt.

KRANKENHAUS Laut der neuesten Zahlen des israelischen Gesundheitsministeriums wurden am Donnerstag 5555 neue Fälle registriert. Von den durchgeführten Tests waren 9,6 Prozent positiv. Insgesamt 377 Personen sind ernsthaft an COVID-19 erkrankt und befinden sich im Krankenhaus. 191 von ihnen sind sogar in einem kritischen Zustand.

Am 10. März wurden 36 neue Todesfälle infolge einer COVID-19-Infektion verzeichnet – deutlich mehr als in den vorangegangenen Tagen. mth

Nahost

Angriff wird im Iran heruntergespielt

Das Mullah-Regime bezeichnete Berichte über den Angriff auf die Luftwaffenbasis als Propaganda

von Sabine Brandes  19.04.2024

Berlin/Jerusalem

Hunger-Streit zwischen Baerbock und Netanjahu

Der Ministerpräsident und die Außenministerium sollen sich über die Lage in Gaza gestritten haben

 19.04.2024

Nahost

Keine Berichte über Schäden nach Angriff im Iran

Mehrere Flugobjekte am Himmel von Isfahan seien abgeschossen worden, erklärt das Mullah-Regime

 19.04.2024

Nahost

Griff Israel den Iran von innen heraus an?

Lesen Sie alle aktuellen Entwicklungen hier

 19.04.2024

Nahost

US-Sender: Israelische Reaktion auf Iran nicht vor Monatsende

Kommt die Antwort des jüdischen Staates nach Pessach?

 18.04.2024

Israel

Jerusalem rechnete nicht mit Irans Großangriff

Laut »New York Times« haben sich die Israelis »schwer verkalkuliert«

 18.04.2024

Nahost

Israels Außenminister begrüßt EU-Absicht zu Sanktionen gegen Iran

»Dies ist ein wichtiger Schritt, um der Schlange die Zähne zu ziehen«, so Israel Katz

 18.04.2024

Ofek

Anfragenschwemme bei Antisemitismusberatungsstelle

Seit dem 7. Oktober habe sich die Zahl der Anfragen versiebenfacht

 18.04.2024

Geiseln der Hamas

Bibas-Familie veröffentlicht Entführungsvideo

Die Angehörigen wollen auf das Schicksal von Yarden aufmerksam machen

von Sabine Brandes  18.04.2024